Zufallsbilder - Landschaften im Kirchenkreis Hofgeismar

 

Ihre Kirche in
Nordhessen



EKKW + EKD

Alltag unterbrechen – Ruhe finden

Gedanken zum 3. Sonntag nach Trinitatis 2019

Pfarrer Karl Waldeck

Karl Waldeck
Pfarrer und Direktor der Evangelischen Akademie Hofgeismar

Es ist wenig los auf der Straße zum und vom Arbeitsplatz am Hofgeismarer Gesundbrunnen: Ferienzeit in Hessen.

Viele haben sich bereits auf die Reise begeben: Urlaub hat etwas mit Raum und Zeit zu tun.

Manche brauchen einfach Abstand von zu Hause: Für sie beginnt der Urlaub erst an dem Punkt, wenn der Name des Heimatsortes nicht mehr auf dem nächsten Straßenschild zu lesen ist.

Urlaub bedeutet Frei-Zeit; die Alltagsroutine kann durchbrochen werden. Ein anderer Tagesrhythmus ist möglich: endlich mal ausschlafen oder auch einmal später zu Bett gehen.

Der harte Zeittakt des Alltags wird zumindest für ein paar Tage und Wochen ausgesetzt. Deshalb tut Urlaub gut.

Um das zu erleben, braucht man kein dickes Budget und muss auch nicht in die Ferne fliegen. Abstand zum Alltag – das ist vor allem eine Haltung: Bin ich bereit, mit der Routine zu brechen, kann ich abschalten – etwa auch das Smartphone?

Kann ich im Urlaub den Rhythmus finden, der mir guttut, entkomme ich dabei auch dem Zwang, möglichst viel erleben oder mitnehmen zu müssen? Gönne ich mir wirklich eine Pause?

Von Gott berichtet die Bibel, dass er am siebten Tag der Schöpfung ruhte. Arbeit − und dann Ruhe: Ruhe am Sonntag und im Urlaub.

Ganz gleich, ob Sie in der Region oder daheim bleiben, oder sich weiter weg in den Urlaub aufmachen: Ich wünsche Ihnen eine gute, erholsame Ferienzeit.

[ Archiv 2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 ]

Ekkh-Aktuell

Jahresüberblick »»

Kultur-Aktuell

Jahresüberblick »»

ekkh.de © 2019 | oben
 

Impressum | Datenschutzerklärung | Webmaster