Zufallsbilder - Landschaften im Kirchenkreis Hofgeismar

 

Ihre Kirche in
Nordhessen



EKKW + EKD

Gott sei Dank!

Gedanken zum zum Erntedankfest 2018

Pfarrerin Johanna Waldmann

Johanna Waldmann
Pfarrerin im Kirchspiel Ehrsten mit den evangelischen Kirchengemeinden Ehrsten, Fürstenwald und Meimbressen

An diesem Sonntag wird in vielen Gemeinden Erntedank gefeiert. Am Ende der Erntezeit Gott zu danken ist bis heute nicht aus der Mode gekommen.

Sogar meine Konfis konnten mir berichten, was sie dieses Jahr schon alles dankbar geerntet hatten. Von Erdbeeren im Garten über Tomaten auf dem Balkon bis hin zu Gerste mit dem Mähdrescher des Onkels auf dem Feld war so einiges dabei.

Auch wenn viele Erntegaben durch die Trockenheit dieses Jahr mager ausfielen, gab es einiges im Überfluss: Obst gab es schon früh in rauhen Mengen und auch die Photovoltaikanlagen brachten diesen Sommer viel Strom ein.

Wir können auch auf Danke-Momente zurück schauen und für etwas danken, was nicht greifbar ist. Ich z.B. bin meiner Familie für ihre Unterstützung dankbar und in den Gemeinden für jeden einzelnen, der oder die sich in die Gemeinschaft einbringt.

Ich danke Gott, dass es Menschen gibt, die sich für unseren Glauben einsetzen.

Im Internet wird an manchen Dank ein #dnkgtt hinzugefügt. Es steht für „Danke Gott“. Wenn man danach sucht, findet sich so manches, für das Menschen dankbar sind.

Wofür sind Sie dankbar?

[ Archiv 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010

2009 | 2008 | 2007 | 2006 ]

Ekkh-Aktuell

Jahresüberblick »»

Kultur-Aktuell

Jahresüberblick »»

16.12.18 17.00 Uhr
Lippoldsberg
- Klosterkirche -
Adventskonzert: Die Chöre der Klosterkirche gestalten den Nachmittag des 3. Advents mit Musik, die die Erwartung auf die strahlende Kraft des Weihnachtsfestes weckt. Advent – das geduldige Warten auf die Ankunft des Kindes, das die Welt verändert hat. Eintritt: 12 Euro/erm. 10 Euro

ekkh.de © 2018 | oben
 

Impressum | Datenschutzerklärung | Webmaster