Zufallsbilder - Landschaften im Kirchenkreis Hofgeismar

 

Ihre Kirche in
Nordhessen



EKKW + EKD

Geschenk Gottes

Gedanken zum 8. Sonntag nach Trinitatis 2016

Pfr. Daniel Fricke

Daniel Fricke
Pfarrer im evangelischen Kirchspiel Bad Karlshafen-Helmarshausen

Meine Oma hat immer gesagt: "Nimm dir beim Buffet immer nur das Beste. Du musst nicht alles probieren." Recht hat sie.

Seitdem ich das beherzige, freue ich mich über die Weisheit meiner Oma. Im stolzen Alter von 100 Jahren ist sie nun dieses Frühjahr verstorben.

Ich habe mich manchmal gefragt: Wie kann man so alt werden? Was ist das Rezept dafür glücklich alt zu werden?

Meine Oma hat sich bis zu Letzt vor allem für kleine Kinder interessiert. Sie hat immer genau beobachtet, was sie können und wie sie Stück für Stück die Welt erobern und entdecken.

Wenn sie mit älteren Menschen zusammen saß, dann hat sie gesagt: "Das war mir etwas langweilig, die waren so alt." Und das obwohl sie selbst in diesen Runden meist die Älteste war.

Am Essens-Buffet und im Lebens-Buffet hat sich meine Oma meist das heraus gepickt, was ihr Freude macht. Sie hat sich auf das Wesentliche konzentriert. Ich glaube das hat ihr geholfen, glücklich alt zu werden.

Meine Oma hieß Dorothea. Der Name bedeutet "Geschenk Gottes". Vielleicht ist das der Schlüssel. Sein Leben als Geschenk zu betrachten. Zu suchen, was mir geschenkt wird.

Natürlich gibt es genug Unerfreuliches zu finden. Aber glücklicher macht es, den Fokus auf das zu legen, was gelingt und einen weiterbringt.

Ich wünsche uns, dass wir das Leben immer wieder als ein Geschenk Gottes sehen können.

[ Archiv 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010

2009 | 2008 | 2007 | 2006 ]

Ekkh-Aktuell

Jahresüberblick »»

Kultur-Aktuell

Jahresüberblick »»

25.12.18 16.00 Uhr
Gottsbüren
- Wallfahrtskirche -
Orgelkonzert zu Weihnachten mit Peer Schlechta, Orgel

ekkh.de © 2018 | oben
 

Impressum | Datenschutzerklärung | Webmaster