Zufallsbilder - Landschaften im Kirchenkreis Hofgeismar

 

Ihre Kirche in
Nordhessen



EKKW + EKD

Heilsame Berührung

Gedanken zum 3. Advent 2011

Pfarrer Karl Christian Kerkmann

Karl Christian Kerkmann
Pfarrer und Seelsorger im Evangelischen Krankenhaus am Krähenberg und in der Evangelischen Altenhilfe

Diese Skulptur steht seit dem vergangenen Wochenende im Andachtsraum des Evangelischen Krankenhauses am Krähenberg. Professor Werner Vogel hat sie dieses Jahr in einfühlsamer Bildhauerkunst geschaffen.

   

Skulptur Bartimäus

  

Sie stellt Jesus und den blinden Bartimäus dar. Und sie versinnbildlicht Jesu Frage, die auch das Motto des Evangelischen Krankenhauses ist: "Was willst du, das ich für dich tun soll?" (Markus 10). Der blinde Bartimäus schaut erwartungsvoll auf zu Jesus, der sich ihm liebevoll und heilend zuwendet.

Um Heilen und Heilung durch alle Mitarbeitenden, jedem an seiner Stelle, geht es im Krankenhaus. Nur in dieser Gemeinschaft und in diesem Zusammenwirken ist Heilung möglich.

Am Menschen und durch Menschen geschieht und fließt etwas - durch die Hände und durch das für den anderen Dasein. Es ist etwas, das wir auch als göttliche Heilung ansehen können, die durch uns geschieht und wirkt.

Und es ist etwas Wechselseitiges, das da geschieht. Auch die Mitarbeitenden sagen, dass auch sie selbst etwas von den Patienten empfangen, nämlich Lebenserfahrung, Verbundenheit, Weisheit und viel Dankbarkeit.

Bei all dem geht es letztlich um neue Kraft für Leib und Seele. Ich selbst spüre es besonders in den Segnungs- und Salbungsgottesdiensten, die ich regelmäßig im Krankenhaus halte.

Das Salbkreuz auf die Hand gezeichnet, die Handauflegung und der individuelle Segenszuspruch sind etwas sehr Persönliches und im wahrsten Sinne "Berührendes".

Und ich sehe es an den Auswirkungen der Therapie und der Pflege - in der persönlichen, heilsamen Zuwendung und Ermutigung. In diesem Sinne kann auch die adventliche Verheißung verstanden werden: "Seht auf und erhebt eure Häupter, weil sich eure Erlösung naht."

Diese Skulptur ist nun den Patienten vor Augen in den wöchentlichen Gottesdiensten und jederzeit allen Besuchern, die sich die Skulptur und das Altarbild nach Conrad von Soest einmal anschauen möchten.

[ Archiv 2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 ]

Ekkh-Aktuell

Jahresüberblick »»

Kultur-Aktuell

Jahresüberblick »»

ekkh.de © 2019 | oben
 

Impressum | Datenschutzerklärung | Webmaster