Zufallsbilder - Landschaften im Kirchenkreis Hofgeismar

 

Ihre Kirche in
Nordhessen



EKKW + EKD

Was bedeutet Trauern?

Gedanken zum Volkstrauertag 2010

Pfr. Stefan Nadolny

Pfarrer Stefan Nadolny
Pfarrer in Trendelburg und Friedrichsfeld

Was bedeutet Trauern? Traurig sein. Einen Verlust verarbeiten. Abschied nehmen. Und wenn ein ganzes Volk trauert?

Von den Schrecken der Kriege sind wir alle in sehr unterschiedlicher Weise betroffen. Wir sind traurig über den Tod von Menschen aus unseren Familien – aber auch über so viel Leid bei anderen, gerade auch bei den damaligen Feinden.

Und wir erschrecken immer noch über das, was den Juden angetan wurde durch Angehörige unseres Volkes. Darüber bin ich traurig.

Wir verarbeiten einen Verlust. Wir lassen es zu, dass wir merken, was uns fehlt, mit jedem einzelnen Menschen – welche Lücke da immer noch ist, und welche Verletzung da immer noch nachwirkt. Was für ein Verlust: an Menschen, an Vielfalt, welche unnütze Vergeudung von Leben.

Wir nehmen Abschied: Wir versuchen, indem wir trauern, alte Schrecken hinter uns zu lassen. Wir bringen unseren Schmerz vor Gott, damit nicht der Schmerz unser Leben bestimmt, sondern die von Gott gegebene Verheißung des Friedens.

Abschied nehmen heißt auch: Wir nehmen Abschied von überholten Denkweisen. Die Römer sagten: Wenn du Frieden willst, bereite den Krieg vor. Das hat sich bis heute erhalten.

Aber nach und nach merken wir: Diese Strategie scheint nicht auszureichen in Zeiten von Massenvernichtungswaffen und global organisiertem Terror.

Abschied nehmen bedeutet auch Aufbruch: Hin zu mehr Ziviler Konfliktbearbeitung, zu mehr Ausbildung von Friedensfachkräften, die dazu beitragen können, dass Konflikte gar nicht erst eskalieren. Für mich ein hoffnungsvoller Aufbruch!

Viele hoffnungsvolle Versuche und Erfahrungen – aber leider viel zu wenig politischer Wille, stärker auf diese Friedensstrategien zu setzen und hier auch mehr Geld auszugeben – was von den Kirchen seit Jahren gefordert wird. Wieso geben wir diesen Strategien nicht viel mehr Chancen?

Auch das macht mich traurig am Volkstrauertag.

[ Archiv 2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 ]

Ekkh-Aktuell

Jahresüberblick »»

Kultur-Aktuell

Jahresüberblick »»

ekkh.de © 2019 | oben
 

Impressum | Datenschutzerklärung | Webmaster