Zufallsbilder - Landschaften im Kirchenkreis Hofgeismar

 

Ihre Kirche in
Nordhessen



EKKW + EKD

"Ihr müsst einander nicht heiraten"

Gedanken zum 21. Sonntag nach Trinitatis 2010

Pfrn. Dr. Alwine Slenczka

Dr. Alwine Slenczka
Gemeindepfarrerin im Kirchspiel Hofgeismar-Gesundbrunnen mit Schöneberg und Carlsdorf

...sage ich den KonfirmandInnen immer am Anfang ihrer Konfirmandenzeit, "aber ich erwarte von Euch, dass Ihr Euch gegenseitig mit Achtung begegnet. Keine ist mehr wert als der andere!"

Verschiedenheiten gelten zu lassen, ist dem Menschen nicht in die Wiege gelegt. Anni macht doch alles so anders als Susi und ich, das müssen die anderen doch sehen! Lästern macht ja auch Spaß und hilft dem eigenen Ego. Denn am Ende bin ich die beste.

"Lass dich nicht vom Bösen überwinden, sondern überwinde das Böse mit Gutem" schreibt Paulus im Römerbrief. Ich denke, es geht hier nicht nur um kleine Lästereien. Es geht darum, wie ein Christ nach außen ausstrahlt. Wie passen gezeigtes Leben und Lebenseinstellung zusammen?

Mit Jesus Christus habe ich jemanden an der Seite, der meine Fehler auf sich nimmt. Der mir auf jeden Fall verzeiht. Sollte ich, wenn ich so entlastet wurde, nicht meine Mitmenschen entlasten? Und anderen gegenüber auch das Gute hervor holen?

Es ist erstaunlich, was passiert, wenn man etwas Böses mit Freundlichkeit erwidert. Wenn man sich darin übt, in jeder Bosheit noch etwas Schönes zu entdecken. Je mehr sich darin üben, desto freundlicher wird unsere Welt – in Konfirmandengruppen oder mindestens im Supermarkt.

[ Archiv 2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 ]

Ekkh-Aktuell

Jahresüberblick »»

Kultur-Aktuell

Jahresüberblick »»

ekkh.de © 2019 | oben
 

Impressum | Datenschutzerklärung | Webmaster