Zufallsbilder - Landschaften im Kirchenkreis Hofgeismar

 

Ihre Kirche in
Nordhessen



EKKW + EKD

Fest des Vertrauens

Gedanken zum "Schutzengel-" und Erntedankfest 2010

Pfr. Thomas Steinrücken

Pfarrer Thomas Steinrücken
Pfarrer der kath. Gemeinden in Bad Karlshafen, Oberweser und Wahlsburg

Liebe Leserin, lieber Leser, in diesen Tagen begehen katholische Christen das sogenannte "Schutzengel-Fest". Es wird seit genau 340 Jahren am 2. Oktober gefeiert und ist eigentlich kein Fest, etwa wie Weihnachten oder Ostern, sondern "nur" ein Gedenktag.

Aber dass sich im Volksmund die Rede vom Fest fest etabliert hat, zeigt, wie wichtig glaubenden Menschen die Schutzengel sind. Doch nicht nur glaubenden Menschen! Auch Nicht-Glaubende interessieren sich zunehmend für Engel, wie ein Blick in die Esoterikregale der Buchhandlungen zeigt. Sie sind wohl für manche Menschen so etwas wie ein Gottesersatz.

Auch für uns Christen stehen die Schutzengel für die behütende, bergende Macht Gottes, die uns umgibt: "Da hast du aber einen guten Schutzengel gehabt", sagt mancher, wenn eine gefährliche Situation z.B. im Straßenverkehr glimpflich ausgegangen ist. Deshalb könnten wir den Schutzengeltag auch das große "Fest des Vertrauens" nennen, des Vertrauens in den Schutz Gottes über uns Menschen.

Dass dieser Tag in diesem Jahr unmittelbar vor dem Erntedankfest und dem Tag der Deutschen Einheit liegt, macht das umso deutlicher: Wir danken für die Gaben der Natur, die es trotz eines glühenden Sommers auch diesmal wieder gibt. Wir erinnern uns dankbar an den friedlichen Zusammenschluss zweier konträr gestalteter, deutscher Staaten vor 20 Jahren.

[ Archiv 2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 ]

Ekkh-Aktuell

Jahresüberblick »»

Kultur-Aktuell

Jahresüberblick »»

ekkh.de © 2019 | oben
 

Impressum | Datenschutzerklärung | Webmaster