Zufallsbilder - Landschaften im Kirchenkreis Hofgeismar

 

Ihre Kirche in
Nordhessen



EKKW + EKD

Zuhause ankommen

Gedanken zum 2. Advent 2010

Peter Happel

Peter Happel
Gemeindereferent in St. Peter, Hofgeismar

Die Suche nach Heimat

Vor kurzem wurde ich bei einer Fortbildung gefragt: Welches Gefühl fällt ihnen ein, wenn sie an die Adventszeit denken? Die meisten Teilnehmer nannten Worte wie Stress, Zeitmangel und Anstrengung.

Mir dagegen fiel der Begriff "Heimat" ein. Zuerst wollte ich den Gedanken zur Seite schieben. Dann beschäftigte ich mich aber doch damit und mir fielen die verschiedenen Fassetten des Wörtchens Heimat auf:

Heimat ist für mich der Ort, in dem ich geboren wurde.
Heimat sind für mich auch die Menschen, die mir besonders nahe sind.
Zum dritten ist Heimat der Glaube, mit dem ich aufgewachsen und verwurzelt bin. Dazu zählen die Feste, Bräuche und Gewohnheiten, aber auch Bibeltexte, Lieder und Glaubensaussagen.

Deshalb lohnt es sich immer wieder, den Advent zu begehen und sich auf das Weihnachtsfest und die Geburt Jesu vorzubereiten: Jesus möchte in dieser Zeit bei mir ankommen und jedem Menschen helfen, bei sich selber anzukommen, denn das bedeutet das Wort Advent- "Ankunft".

Diese Erfahrung wünsche ich allen Leserinnen und Lesern. Ob sie neu zugezogen sind oder schon lange in dieser Region leben, ob sie freiwillig oder eher zwangsläufig hier eine neue Heimat gefunden haben.

Ich würde mich freuen, wenn der Glaube und die Kirche, die Gemeinde, in der sie leben dazu beitragen, dass sie Schritt für Schritt sagen können: "Ich bin zuhause angekommen!"

[ Archiv 2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 ]

Ekkh-Aktuell

Jahresüberblick »»

Kultur-Aktuell

Jahresüberblick »»

ekkh.de © 2019 | oben
 

Impressum | Datenschutzerklärung | Webmaster