Zufallsbilder - Landschaften im Kirchenkreis Hofgeismar

 

Ihre Kirche in
Nordhessen



EKKW + EKD

Steh auf und iss!

Gedanken zum 5. Sonntag nach Trinitatis 2009

Pfarrer Jochen Bundschuh

Dr. Jochen Cornelius-Bundschuh
Pfarrer und Direktor des Predigerseminars Hofgeismar

"Es ist genug!" Er ist am Ende. Er hat sich bemüht. Hat Arbeit gesucht. Eine Fortbildung gemacht. Hier gefragt. Sich dort eine Absage geholt. Jetzt kann er nicht mehr.

Wenn seine Freunde ihn fragen, sagt er: "Lasst mich in Ruhe!" Wenn sie ihm Vorschläge machen, was er noch tun könnte, um Arbeit zu finden, wird er wütend. Da hören sie auf ihn zu fragen: "Lass ihn! Der hat aufgegeben. Der will nur noch seine Ruhe."

Wenn der Lebensmut fehlt, ziehen sich die anderen zurück. Sie wollen sich nicht anstecken lassen von der Müdigkeit und den Selbstzweifeln.

"Es ist genug, Gott, nimm meine Seele." Am Ende bleibt ihm das Gebet. Gott klagen, Gott fragen: "Hast du noch etwas vor mit mir, Gott?"

"Steh auf und iss!" Er hört eine Stimme. Sie will, dass er sich stärkt. "Steh auf und iss: gutes, kräftiges, geröstetes Brot und klares, frisches Wasser!" Er isst und trinkt. Aufstehen kann er noch nicht, aber er wird ruhiger, schläft ein.

Dann hört er wieder die Stimme: "Steh auf uns iss, du hast einen weiten Weg vor dir." Wieder stärkt Gott: Mit Brot und Wasser, mit guten Worten, mit einer Aufgabe: "Du wirst gebraucht!" Vorsichtig steht er auf. Wasser und Bort haben ihn gestärkt. Eine Aufgabe ruft ihn heraus.

Es klingelt. Ein Freund: "Hast Du Zeit? Wir wollen einen Weg befestigen am Gemeindehaus!" Nein, es ist noch nicht genug. Du wirst gebraucht. Es gibt noch genug zu tun!

[ Archiv 2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 ]

Ekkh-Aktuell

Jahresüberblick »»

Kultur-Aktuell

Jahresüberblick »»

ekkh.de © 2019 | oben
 

Impressum | Datenschutzerklärung | Webmaster