Zufallsbilder - Landschaften im Kirchenkreis Hofgeismar

 

Ihre Kirche in
Nordhessen



EKKW + EKD

"Nichts wie weg ..."

Gedanken zum 3. Sonntag nach Trinitatis 2006

Pfr. Detlef Küllmer

Detlef Küllmer
Pfarrer in Westuffeln

Bald ist es wieder soweit: Der letzte Arbeitstag ist da. Endlich zum letzten Mal den Arbeitsplatz aufräumen, alles weg, nichts wie weg. "Nichts wie weg": weit weg in andere Länder, über die Wolken, in die Sonne, ans Meer, in die Berge, auf Höhen, in die Freiheit - nach dem Druck der letzten Wochen.

Ausspannen, tief Einatmen, Atem holen und den Atem anhalten, im Lebenstrott anhalten und verweilen. Ausgelassen sein und das machen, was ich schon die ganze Zeit machen wollte. Leben endlich wieder spüren. Leben genießen. Die Seele wie die Beine baumeln lassen - entspannen.

"Nichts wie weg", das meint auch: Nichts wie hin. Das meint Ruhe und Zeit haben, um etwas wieder zu genießen. Zeit und Ruhe, um in Ruhe ohne Zeitdruck sich dem zu widmen, was in der Vergangenheit viel zu kurz kam.

"Nichts wie hin" zu dem, was ich aus dem Blick verlor: Schönes, das ich übersah, nicht mehr wahrnahm. Menschen, die ich aus dem Blick verlor. Fremdes, das ich einfach zuvor ablehnte. Nichts wie hin zu dem, der in meinem Leben so lange keinen Platz mehr hatte: Gott.

Einen Moment einmal wieder verweilen in einer Kirche. Ruhe spüren, nachdenken, das Leben sortieren, beten, Gott in mich einkehren lassen, um neu zu erfahren: "Denn ich bin bei dir alle Tage."

Sie fahren nicht in den Urlaub? Sie müssen hier bleiben?
Ich bin mir sicher, auch Sie können dies an einem einzigen Tag bewusst erleben, an einem freien Tag, einem Sonntag für sich - um damit anzufangen, ist schon ein Gottesdienst am Sonntag eine gute Gelegenheit.

Ich wünsche Ihnen dafür die Zeit -
und freie Zeit für ein Gebet wie das Folgende:

Freie Zeit - mein Gott, wie schön!
Ich kann mich entspannen, Atem holen, zur Besinnung kommen.
Ich kann mich freuen am Licht der Sonne, an Blumen und Bäumen,
am Singen der Vögel, an Menschen, die mir lieb und wichtig sind.
Ich habe freie Zeit. Dafür danke ich dir! Amen!

[ Archiv 2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 ]

Ekkh-Aktuell

Jahresüberblick »»

Kultur-Aktuell

Jahresüberblick »»

ekkh.de © 2019 | oben
 

Impressum | Datenschutzerklärung | Webmaster