Hohenkirchen - Ortspanorama

 

Ihre Kirche in
Nordhessen



EKKW + EKD

Mönchehof

Kirchspiel Immenhausen-Espenau

Pfarrer Eckhard Becker
Pfr. Eckhard Becker

Pfarramt Immenhausen-Espenau I

Pfarrer Eckhard Becker
Kampweg 17
34376 Immenhausen
Fon 05673 - 1250
Fax 05673 - 920432
Email »»
Homepage »»

Pfarrer Holger Hermann
Pfr. Holger Hermann

Pfarramt Immenhausen-Espenau II
Pfarrer Holger Hermann
Am Kirchberg 3
34314 Espenau
Fon 05673 - 929500
Email »»

Pfarrer Heinz-Herbert Ley
Pfr. Heinz-Herbert Ley

Pfarramt Immenhausen-Espenau III
Pfarrer Heinz-Herbert Ley
Kirchweg 5
34314 Espenau
Fon 05673 - 2526
Fax 05673-920432
Email »»

Pfarrerin Renate Wollert
Pfarrerin Renate Wollert

Kirchspiels-Pfarrstelle
Pfarrerin Renate Wollert
Kampweg 17
34376 Immenhausen
Fon 05677 - 92 100 62
Email »»

Gemeindeschwerpunkt

Zum Kirchspiel Immenhausen-Espenau gehören die Gemeinden Hohenkirchen (ca. 1420 Mitglieder), Immenhausen (ca. 2630 Mitglieder), Mariendorf (ca. 240 Mitglieder) und Mönchehof mit Schäferberg (ca. 1380 Mitglieder).

Die 1. Pfarrstelle Immenhausen-Espenau (Pfarrer Eckhard Becker) hat ihren Sitz in Immenhausen und ist dort mit einer halben Stelle für die Gemeindearbeit zuständig, damit verbunden ist ein halber Dienstauftrag in der Klinikseelsorge in der Fachklinik Füstenwald und der Lungefachklinik Immenhausen.

Die 2. Pfarrstelle Immenhausen-Espenau (Pfarrer Holger Hermann) hat ihren Sitz in Espenau und ist schwerpunktmäßig für die Gemeinden Hohenkirchen und Mönchehof zuständig.

Die 3. Pfarrstelle Immenhausen-Espenau (Pfarrer Heinz-Herbert Ley) hat ihren Sitz und Arbeitsschwerpunkt in Immenhausen.

Eine weitere halbe Pfarrstelle (Pfarrerin Renate Wollert) wurde für eine Übergangszeit bis längstens Frühjahr 2021 zur Unterstützung der Arbeit in allen Orten des Kirchspiels eingerichtet.

Eine Fülle von Aktivitäten für alle Altersgruppen wird im Kirchspiel angeboten, von der Krabbelgruppe bis zum Seniorennachmittag.

Ein Schwerpunkt der gemeindlichen Arbeit besteht in der Jugendarbeit. Diese Arbeit wird von einem hauptamtlichen Jugenddiakon, der auch für das Kirchspiel Holzhausen zuständig ist, durchgeführt, der von vielen Teamern unterstützt wird.

Hohenkirchen »»
Immenhausen »»
Mariendorf »»

Kirchenraum

Kirche Mönchehof - Außenansicht

Erbaut: 1906/07
Baustil: Neogotik
Bauweise:
Orgel: 1912 Bevington&Sons (angekauft 2001)
Sitzplätze: 200
Restaurierung außen: 2001
Restaurierung innen: 1980
Schlüssel: Waltraud Höhmann, Hinter dem Hagen 20, in unmittelbarer Nachbarschaft zur Kirche

   Kirche Mönchehof - Innenansicht  

Besonderheiten:
Die Kirche wurde durch den Anbau des Gemeindehauses zu einem vielfältig nutzbaren Gemeindezentrum erweitert. Der Innenraum wurde bei den verschiedenen Renovierungen nur wenig verändert.

[ Interaktive Karte der Gemeinden | Geistliche Vielfalt - Übersicht ]

Gemeindeprofil

Mönchehof
Aktiv

  • Besuchsdienst-
    kreis
  • Diakonie-Team
  • Frauen-
    frühstück
  • Förderverein
  • Kinder-Angebote
  • Konfer-Tage
  • Männertreff
  • Posaunenchor
  • Seniorenarbeit
  • Weltgebetstags-
    arbeit

Besondere Gottesdienste

  • Gottesdienste in der katholischen Kapelle im Ortsteil Schäferberg
  • Passions-
    andachten
  • Osternacht-
    feier
  • Himmelfahrt im Freien (ökumenisch)
  • Diakonie-
    Volkstrauertag (ökumenisch)
  • Gottesdienst am Buß- und Bettag
  • Advents-
    andachten

Ekkh-Aktuell

Jahresüberblick »»

Bischofswahl 2019
Die Kandidatensuche beginnt

Am 29. September 2019 um 15:00 Uhr wird Bischof Dr. Martin Hein nach 19-jähriger Amtszeit in einem Festgottesdienst in der Martinskirche in Kassel in den Ruhestand verabschiedet. Der Gottesdienst wird im HR-Fernsehen übertragen. Zugleich wird in diesem Gottesdienst seine Nachfolgerin oder sein Nachfolger in das Amt der Bischöfin / des Bischofs unserer Landeskirche eingeführt. Bis zum 31. August können Kandidaten vorgeschlagen werden.
weiter lesen

Kultur-Aktuell

Jahresüberblick »»

08.08.18 19.30 Uhr
Hofgeismar
- Altstädter Kirche -
09.09.18 17.00 Uhr
Lippoldsberg
- Klosterkirche -
Elias - Oratorium op. 70 von F. Mendelssohn-Bartholdy: Dieses Oratorium gewinnt für uns heute eine geradezu frappierende Aktualität: Die Konflikte im Aufeinanderprallen verschiedener Kulturen, Religionen und sozialer Spannungen, das menschliche Scheitern und Verlorensein, aber auch die Suche nach Gott und der Wert religiöser Toleranz sind Themen, die Menschen heute zunehmend betreffen und bewegen. Mitwirkende: Traudl Schmaderer (Sopran, Kassel), Ulrike Kamps-Paulsen (Alt, Köln), Rolf Sostmann (Tenor, Oslo), Alexander Schwärsky (Bass, Berlin), Kurpfalzphilharmonie Heidelberg und Kreiskantorei Hofgeismar, Leitung: Dirk Wischerhoff, Eintritt: Karten zu 25/20/16/8 € im Vorverkauf ab 27.8. bei: Buchhandlung Vogt, Mühlenstr. 10 (Hofgeismar)

ekkh.de © 2018 | oben
 

Impressum | Datenschutzerklärung | Webmaster