Immenhausen - Ortspanorama

 

Ihre Kirche in
Nordhessen



EKKW + EKD

Immenhausen

Kirchspiel Immenhausen-Espenau

Pfarrer Eckhard Becker
Pfr. Eckhard Becker

Pfarramt Immenhausen-Espenau I

Pfarrer Eckhard Becker
Kampweg 17
34376 Immenhausen
Fon 05673 - 1250
Fax 05673 - 920432
Email »»
Homepage »»

Pfarrer Holger Hermann
Pfr. Holger Hermann

Pfarramt Immenhausen-Espenau II
Pfarrer Holger Hermann
Am Kirchberg 3
34314 Espenau
Fon 05673 - 929500
Email »»

Pfarrer Heinz-Herbert Ley
Pfr. Heinz-Herbert Ley

Pfarramt Immenhausen-Espenau III
Pfarrer Heinz-Herbert Ley
Kampweg 17
34376 Immenhausen
Fon 05673 - 4275
Mobil 0151 - 431 26 306
Fax 05673-920432 oder 03212 - 1216 445
Email »»

Pfarrerin Renate Wollert
Pfarrerin Renate Wollert

Kirchspiels-Pfarrstelle
Pfarrerin Renate Wollert
Kampweg 17
34376 Immenhausen
Fon 05677 - 92 100 62
Email »»

Gemeindeschwerpunkt

Zum Kirchspiel Immenhausen-Espenau gehören die Gemeinden Hohenkirchen (ca. 1420 Mitglieder), Immenhausen (ca. 2630 Mitglieder), Mariendorf (ca. 240 Mitglieder) und Mönchehof mit Schäferberg (ca. 1380 Mitglieder).

Die 1. Pfarrstelle Immenhausen-Espenau (Pfarrer Eckhard Becker) hat ihren Sitz in Immenhausen und ist dort mit einer halben Stelle für die Gemeindearbeit zuständig, damit verbunden ist ein halber Dienstauftrag in der Klinikseelsorge in der Fachklinik Füstenwald und der Lungefachklinik Immenhausen.

Die 2. Pfarrstelle Immenhausen-Espenau (Pfarrer Holger Hermann) hat ihren Sitz in Espenau und ist schwerpunktmäßig für die Gemeinden Hohenkirchen und Mönchehof zuständig.

Die 3. Pfarrstelle Immenhausen-Espenau (Pfarrer Heinz-Herbert Ley) hat ihren Sitz und Arbeitsschwerpunkt in Immenhausen.

Eine weitere halbe Pfarrstelle (Pfarrerin Renate Wollert) wurde für eine Übergangszeit bis längstens Frühjahr 2021 zur Unterstützung der Arbeit in allen Orten des Kirchspiels eingerichtet.

Eine Fülle von Aktivitäten für alle Altersgruppen wird im Kirchspiel angeboten, von der Krabbelgruppe bis zum Seniorennachmittag.

Ein Schwerpunkt der gemeindlichen Arbeit besteht in der Jugendarbeit. Diese Arbeit wird von einem hauptamtlichen Jugenddiakon, der auch für das Kirchspiel Holzhausen zuständig ist, durchgeführt, der von vielen Teamern unterstützt wird.

Hohenkirchen »»
Mariendorf »»
Mönchehof »»

Kirchenraum St. Georg

Kirche Immenhausen - Außenansicht

Erbaut: 1150
Baustil: spätgotisch
Bauweise: dreischiffige Hallenkirche
Orgel:
Sitzplätze: 300
Restaurierung außen: 2004 (Turm)
Restaurierung innen: 1986-90
Schlüssel: im Pfarramt

   Kirche Immenhausen - Innenansicht  

Besonderheiten:
Außer Chorgestühl, Taufstein und Wandmalereien aus dem 15. Jahrhundert ist die bewegte Baugeschichte nennenswert:

um 1100 - Einschiffiger romanischer Bau, der Holzhäuser Anlage ähnlich
um 1300 - Mit der Stadterhebung Abbruch und Neubau einer dreischiffigen Hallenkirche
1385 - Zerstörung durch Kriegsbrand
ab 1409 - Wiederaufbau auf verkleinertem Grundriß als dreischiffige Halle
um 1480 - Entstehung der etwa 70 Wandgemälde
1522/23 - Predigtkirche des Lutherschülers Bartholomäus Riseberg
1631 - Innenbrand, verursacht durch Altringische und Fuggersche Truppen
1662 - Renovation, Einbau einer Empore
bis 1765 - Grabkirche der Burgmannen und Pfarrer
1848 - Brand, dem Turm und Teile des Kirchendachs zum Opfer fallen, Aufbau des achteckigen Turmabschlusses
1872 - Grundlegende Renovierung, Einbau einer neugotischen Innenausstattung
1903 u 1907 - Die drei mittleren Chorfenster entstehen in der Werkstatt von C. Roetzer (Kassel), in dem linken bleiben mittelalterliche Teile erhalten
1964-66 - Umfassende Renovierung mit Freilegung der Wandmalereien, Modernisierung der Innenausstattung
1986-90 - Restaurierung der Wandgemälde
1992 - Kreuz und Kerzenhalter der Künstlerin Bohrmann
2004 - Sanierung des Kirchturms

[ Interaktive Karte der Gemeinden | Geistliche Vielfalt - Übersicht ]

Gemeindeprofil

Immenhausen
Aktiv

  • Besuchsdienst-
    kreis
  • Gesprächskreis
  • Kleine Kantorei Immenhausen
  • Hospital (Wohnungen vorwiegend für ältere / sozial schwächere Menschen
  • Gemeindebrief (vierteljährlich)
  • Taufunterricht (Kurs für Erwachsene)
  • Gemeindefest (an Christi Himmelfahrt)
  • Jugendarbeit (mit hauptamtlicher Jugendarbeiterin)
  • Jugendgruppen (thematisch und offene)
  • Kinderbibelwoche
  • Öffentliche Leihbibliothek
  • Altenheim mit regelmäßigen Gottesdiensten am Sonntag
  • Konfirmations-
    jubiläen
  • wechselndes Konzertprogramm
  • Jährliches Konficamp
  • Konfirmanden-
    konzepte - neu
  • Krankenbesuche
  • Krippenspiel
  • jährliche KV-Klausurtagung
  • Literarische Lesungen
  • Martinsfest in den Kindergruppen
  • Mutter- und Kindgruppe
  • Gottesdienst-
    vorbereitungs-
    team für besondere Gottesdienste
  • Orgelkonzerte
  • Senioren-
    nachmittag
  • Seniorenfahrt
  • Spielkreis
  • Tag des offenen Denkmals

Besondere Gottesdienste

  • Brot für die Welt-
    Gottesdienste
  • Familien-
    gottesdienste
  • Gottesdienst im Grünen
  • Jugend-
    gottesdienste
  • Kinderkirche - 2wöchentlich (Sa-vorm.)
  • Festgottesdienst (Stadtfest, Vereinsjubiläen)
  • Konfirmanden-
    gottesdienste
  • Liturgische Feiern
  • Schul-
    gottesdienst
  • Tauferinnerungs-
    gottesdienst
  • ökumenische Feier des Welt-
    gebetstages
  • Christvesper
  • Krippenspiel-
    gottesdienste
  • Christmette
  • Abendmahls-
    gottesdienste an Gründonnerstag
  • Osternachts-
    feier
  • Pfingstmontag
  • Gebetsandachten in der Bußtagswoche

Ekkh-Aktuell

Jahresüberblick »»

Kultur-Aktuell

Jahresüberblick »»

25.11.18 18.00 Uhr
Lippoldsberg
- Klosterkirche -
Musik für die Ewigkeit - Messe in h-moll von Johann Sebastian Bach: Die 18 Chorsätze und 9 Arien werden von dem Bielefelder Vokalensemble, dem Jugendvokalensemble VokalTotal sowie der Camerata St. Mariae und einem Solistenensemble unter Leitung von Kirchenmusikdirektorin Ruth M. Seiler aufgeführt. Eintritt: 1. Kat. 19 Euro / 2. Kat. 15 Euro

ekkh.de © 2018 | oben
 

Impressum | Datenschutzerklärung | Webmaster