Grebenstein - Ortspanorama

 

Ihre Kirche in
Nordhessen



EKKW + EKD

Grebenstein

 

PPfrin. Elke Gaiser
Pfrin. Elke Gaiser
34317 Habichtswald-
-Ehlen, Fuldaweg 8
Mobil: 0157-57289622
Tel. 05606/5518493

Kontakt

Gemeindebüro
Martina Kloppmann
Di. + Fr. 8:30 - 13:00 Uhr
Fon: 05674-866
Fax: 05674-5874
Email »»

Ortsbild Grebenstein
Ortsbild Grebenstein

Gemeindeschwerpunkt

Die Kirchengemeinde Grebenstein (2632 Mitglieder) bildet mit den Kirchengemeinden Schachten und Burguffeln ein Kirchspiel. Der Schwerpunkt der Gemeindearbeit liegt in der Gestaltung besonderer Gottesdienste, in der Jugendarbeit und in der Kirchenmusik.

Die Pfarrer, die Jugendmitarbeiterin Christiane Ernst, drei Lektorinnen sowie das Mitwirken von Kirchenvorstand, Konfirmanden und Kindergruppen sorgen für abwechslungsreiche Gottesdienste.

Für Kinder und Jugendliche werden neben regelmäßigen Gruppenstunden der Bibel-Entdecker-Tag, Schulung für Ehrenamtliche (JuLeiCa), Ferienspiele und die Teenie-Freizeit im Sommer angeboten. Kirchenmusikalischer Höhepunkt ist das Orgelkonzert an Pfingstmontag mit Mana Usui an der Bosch-Orgel. Die Gemeinde verfügt über einen Kirchen- und einen Posaunenchor, eine Gitarrengruppe sowie eine Gemeindebücherei.

Für die Senioren wird jeden 2. Mittwoch im Monat von 15.00 -17.00 Uhr ein "Gemütlicher Nachmittag" im Gemeindehaus, Obere Hofstraße 8, Grebenstein angeboten. Nach Andacht und Kaffeetrinken folgt ein thematischer Teil.

Burguffeln »»
Schachten »»

Kirchenraum

Kirche Grebenstein - Außenansicht

Erbaut: Anfang des 14. Jahrhunderts
Baustil: Gotik
Bauweise: dreischiffige Hallenkirche, Kreuzrippengewölbe, Dach mit Wesersandsteinplatten gedeckt, Westturm um 1350 mit welscher Haube (Ende 16. Jh.)
Orgel: 1732-1736 erbaut, restauriert 1988 von Fa. Bosch (Meisterstück)
Sitzplätze: ca. 700
Restaurierung außen:
Restaurierung innen: 1986
Geöffnet: April bis Oktober: 8.00-18.00 Uhr, November bis März: 9.00-17.00 Uhr

   Kirche Grebenstein - Innenansicht  

Besonderheiten:

  • sieben verzierte Schlußsteine
  • spätgot. Maßwerkbrüstung
  • got. Taufstein, Kanzel
  • Lesepult (von zwei Grebensteiner Handwerksgesellen 1638 hergestellt)
  • Empore
  • zwei Sakramentshäuschen aus dem 14. und 15. Jh.
  • Bleiglasfenster im Chorraum (1900)
  • Die Kirche ist ganzjährig geöffnet.

[ Interaktive Karte der Gemeinden | Geistliche Vielfalt - Übersicht ]

Gemeindeprofil

Grebenstein
Aktiv

  • Adventsbasar zugunsten Brot für die Welt
  • Musikalischer Advent

Besondere Gottesdienste

  • Taizé-Andacht in der Passionszeit

Ekkh-Aktuell

Jahresüberblick »»

Bischofswahl 2019
Die Kandidatensuche beginnt

Am 29. September 2019 um 15:00 Uhr wird Bischof Dr. Martin Hein nach 19-jähriger Amtszeit in einem Festgottesdienst in der Martinskirche in Kassel in den Ruhestand verabschiedet. Der Gottesdienst wird im HR-Fernsehen übertragen. Zugleich wird in diesem Gottesdienst seine Nachfolgerin oder sein Nachfolger in das Amt der Bischöfin / des Bischofs unserer Landeskirche eingeführt. Bis zum 31. August können Kandidaten vorgeschlagen werden.
weiter lesen

Kultur-Aktuell

Jahresüberblick »»

08.08.18 19.30 Uhr
Hofgeismar
- Altstädter Kirche -
09.09.18 17.00 Uhr
Lippoldsberg
- Klosterkirche -
Elias - Oratorium op. 70 von F. Mendelssohn-Bartholdy: Dieses Oratorium gewinnt für uns heute eine geradezu frappierende Aktualität: Die Konflikte im Aufeinanderprallen verschiedener Kulturen, Religionen und sozialer Spannungen, das menschliche Scheitern und Verlorensein, aber auch die Suche nach Gott und der Wert religiöser Toleranz sind Themen, die Menschen heute zunehmend betreffen und bewegen. Mitwirkende: Traudl Schmaderer (Sopran, Kassel), Ulrike Kamps-Paulsen (Alt, Köln), Rolf Sostmann (Tenor, Oslo), Alexander Schwärsky (Bass, Berlin), Kurpfalzphilharmonie Heidelberg und Kreiskantorei Hofgeismar, Leitung: Dirk Wischerhoff, Eintritt: Karten zu 25/20/16/8 € im Vorverkauf ab 27.8. bei: Buchhandlung Vogt, Mühlenstr. 10 (Hofgeismar)

ekkh.de © 2018 | oben
 

Impressum | Datenschutzerklärung | Webmaster