Zufallsbilder - Landschaften im Kirchenkreis Hofgeismar

 

Ihre Kirche in
Nordhessen



EKKW + EKD

Percussiongruppe

Rhythm is it

   

Percussiongruppe in Oberweser
Percussiongruppe in Oberweser

  

Unser Leben verläuft in Zyklen, unsere Tage in einem bestimmten Rhythmus. Individuell und doch abgestimmt auf das Leben mit anderen. Manche leben mit mehr, andere mit weniger stabilem Rhythmus.

Genau dies drückt sich in einer Percussiongruppe aus, die weit mehr als bloß "Lärm" erzeugt. Jeder kann sich dort ausprobieren, seinen eigenen Puls finden, aber auch lernen, auf die anderen zu hören.

Trommelmusik hat etwas Aufpeitschendes, der Rhythmus fährt einem sofort in die Füße. Sie stimuliert und energetisiert nicht nur die Trommelnden, sondern auch die Zuhörenden. Dieses Wissen ist so alt wie die Menschheit und wird noch heute in vielen Naturvölkern und Weltreligionen genutzt.

Aber was hat das mit Kirche zu tun? Zunächst hat Trommeln einen pädagischen Wert und wird deshalb besonders in der Arbeit mit Jugendlichen eingesetzt. Jugendliche sind eben nicht kirchlich still und leise. Sie haben ihre eigene religiöse Ausdrucksweise, die auch ein neues Überdenken der rituellen Ausdrucksmöglichkeiten erfordert. Auch müssen sie erst lernen, ihre oft überschüssige Energie zu kanalisieren. Dabei kann sie eine Percussiongruppe unterstützen.

In Jugendgottesdiensten, vor allem in externen Lokalitäten, kann die Percussionmusik eine Alternative zum Glockengeläut sein. Sie ruft die Besucher zusammen und gibt dem Gottesdienst von Anfang an einen vibrierenden und verbindenen Puls.

[ Interaktive Karte der Gemeinden | Geistliche Vielfalt - Übersicht ]

Querverweise

Es trommelt in:

Ähnliche Themen

Ekkh-Aktuell

Jahresüberblick »»

24.09.17 15.00 Uhr
Kirchenscheune

- Tierpark Sababurg -
„Wasser geht uns alle an“ - Die Andacht wird gestaltet von der Organistin Iraida Tichonov und Lektor Tetlef Althaus

27.09.17 19.30 Uhr
Veckerhagen
- Ev. Kirche -
Lichtbildervortrag von Thomas Ende
Evangelisch in Veckerhagen und Vaake – ein Streifzug durch die Kirchengeschichte, Veranstalter: Waldenserfreunde Gottstreu/Gewissenruh e.V.

17.09.-01.10.17
Hofgeismar
- Neustädter Kirche -
Ausstellung "Bloß weg von hier!" Die Ausstellung widmet sich der Frage, warum Menschen ihre Heimat verlassen und ins Ungewisse aufbrechen. Sie wird mit einem Gottesdienst am Sonntag, dem 17.9. um 10 Uhr eröffnet, anschl. ist täglich geöffnet im Rahmen der "Offenen Kirche"

Kultur-Aktuell

Jahresüberblick »»

02.10.17 20.00 Uhr
Hofgeismar
- Neustädter Kirche -
Vokalkonzert
Ein A-Capella-Ensemble (Doppelquartett) aus Löbau in Sachsen bringt vier- bis achtstimmige Vokalmusik aus verschiedenen Stilepochen zu Gehör. Der Eintritt ist frei. Am Ausgang wird um eine Kollekte gebeten.

ekkh.de © 2017 | oben
 

Impressum | Datenschutzerklärung | Webmaster