Zufallsbilder - Landschaften im Kirchenkreis Hofgeismar

 

Ihre Kirche in
Nordhessen



EKKW + EKD

Osterwecken

Essen und genießen

Mindestens 300 Jahre alt ist die Tradition, zum Gründonnerstag Kinder und sogenannte "Hausarme" zur Erinnerung an das letzte Abendmahl Jesu mit Speisen, Brot und Brötchen zu versorgen. Damit erinnerte die Kirche an die christliche Pflicht der diakonischen Fürsorge für die Armen und Schwachen.

Angelehnt an diese historische Speisung wird heute in manchen Orten ein Kindergottesdienst am Gründonnerstag gefeiert, in dem Osterwecken verteilt werden. Diese Wecken sind zwar süß und mit Zucker bunt bestreut, ein schlichtes, eingeritztes Kreuz verweist aber dennoch symbolisch auf das Geschehen am Karfreitag.

Bei der Feier am Gründonnerstag steht aber zunächst das Essen und Genießen im Mittelpunkt und lockt viele Kinder und Eltern in den Gottesdienst.

[ Interaktive Karte der Gemeinden | Geistliche Vielfalt - Übersicht ]

Querverweise

Osterwecken verteilt:

Ähnliche Themen

Ekkh-Aktuell

Jahresüberblick »»

Kultur-Aktuell

Jahresüberblick »»

26.11.17 17.00 Uhr
Lippoldsberg
- Klosterkirche -
Musik für Zeit und Ewigkeit: Leinwandkonzert von Susanne Kohnen Die Ewigkeit war lange vor uns, und sie wird auch lange nach uns sein. Wo trifft unsere Zeit auf Gottes Zeit? Motive zu diesem Thema sind als bewegte Bilder auf der Leinwand zu sehen und werden live mit Musik untermalt

ekkh.de © 2017 | oben
 

Impressum | Datenschutzerklärung | Webmaster