Zufallsbilder - Landschaften im Kirchenkreis Hofgeismar

 

Ihre Kirche in
Nordhessen



EKKW + EKD

Krippenausstellung

Weihnachtsgeschichte zum Anfassen

   

Krippenfigur
Krippenfigur

  

Krippenausstellungen machen die Weihnachtsgeschichte sichtbar und manchmal auch anfassbar. Mit viel Liebe zum Detail werden Maria und Joseph, die Hirten und die Engel, die Tiere und der Stall, die Heiligen drei Könige und das Kind in der Krippe in der Kirche als Waldorff- oder Holzfiguren (u.a.) präsentiert.

Sie begleiten die Gemeinden durch die Advents- und Weihnachtszeit, so dass es für Kinder und Erwachsene immer wieder Neues zu entdecken und zu bestaunen gibt. Solche Ausstellungen zeigen und wecken zugleich Kreativität und Phantasie.

Es macht den Kindern Spaß, vielleicht im Rahmen des Kindergottesdienstes, für jeden Sonntag die Krippenlandschaft zu erweitern.

So kann am ersten Advent aus Naturmaterialien das Umfeld geschaffen werden. Am zweiten Advent kommen die Tiere dazu, und das dürfen auch mehr Spezies als nur Ochs und Esel sein. Zum dritten Advent treten die ersten Menschen auf, Hirten und Könige sind unterwegs zum Stall. Schließlich, am vierten Advent wird die Krippe (ein wenig vorgezogen) vervollständigt. Dann endlich ziehen Engel, Josef, Maria und das Kind ein. Noch besser ist, wenn das Christkind dann erst am Heilig Abend "hineingeboren" wird in die erwartungsvolle Landschaft.

[ Interaktive Karte der Gemeinden | Geistliche Vielfalt - Übersicht ]

Querverweise

Krippen stellen aus:

Ähnliche Themen

Ekkh-Aktuell

Jahresüberblick »»

Kultur-Aktuell

Jahresüberblick »»

26.11.17 17.00 Uhr
Lippoldsberg
- Klosterkirche -
Musik für Zeit und Ewigkeit: Leinwandkonzert von Susanne Kohnen Die Ewigkeit war lange vor uns, und sie wird auch lange nach uns sein. Wo trifft unsere Zeit auf Gottes Zeit? Motive zu diesem Thema sind als bewegte Bilder auf der Leinwand zu sehen und werden live mit Musik untermalt

ekkh.de © 2017 | oben
 

Impressum | Datenschutzerklärung | Webmaster