Zufallsbilder - Landschaften im Kirchenkreis Hofgeismar

 

Ihre Kirche in
Nordhessen



EKKW + EKD

Neue Konfirmandenkonzepte

Entwicklung eigener Frömmigkeitsformen

   

Konfirmanden auf dem Weg ins eigene Leben
Konfirmanden auf dem steinigen
Weg ins eigene Leben

  

Das Ziel einer neuen Ausrichtung in der Konfirmandenarbeit ist, den Jugendlichen verstärkt die Tür zu eigenen Erfahrungen ihrer Spiritualität zu öffnen. Nicht mehr schulähnliche Wissensvermittlung und das Auswendiglernen traditioneller Texte stehen im Vordergrund, sondern die Entwicklung eigener Frömmigkeitsformen.

Die Persönlichkeitsentwicklung der jungen Menschen, die in einer Umbruchzeit zwischen Kindheit und Erwachsensein stehen, soll Raum finden in der Konfirmationszeit. Jugendliche wahrzunehmen und ernst zu nehmen in ihrem Lebensstil und ihren Ausdrucksformen ist ein wichtiger Baustein neuer Konzepte. Gleichzeitig soll ihnen der Blick für ihr Umfeld geöffnet und ihre Wahrnehmung für die Menschen um sie herum geschärft werden werden.

In der Praxis haben sich verschiedene Formen entwickelt, die diese Ziele verfolgen:

  • Konfirmandennächte mit Gebetszeiten in der dunklen Kirche
  • Initiationsrituale, die den Übergang vom Kind zum Erwachsenen markieren
  • intensive Kontakte mit diakonischen Einrichtungen
  • Konfipässe, in als "Laufzettel" durch die Gemeindearbeit dienen und die Jugendlichen mit den vielfältigen Aufgaben einer christlichen Gemeinschaft bekannt machen
  • projektbezogene Konfiwochen, die den wöchentlichen Unterricht ablösen ...

Infolink: Initiationsritual für Konfirmanden

[ Interaktive Karte der Gemeinden | Geistliche Vielfalt - Übersicht ]

Querverweise

Neue Konfirmanden-
konzepte:

Ähnliche Themen

Ekkh-Aktuell

Jahresüberblick »»

24.09.17 15.00 Uhr
Kirchenscheune

- Tierpark Sababurg -
„Wasser geht uns alle an“ - Die Andacht wird gestaltet von der Organistin Iraida Tichonov und Lektor Tetlef Althaus

27.09.17 19.30 Uhr
Veckerhagen
- Ev. Kirche -
Lichtbildervortrag von Thomas Ende
Evangelisch in Veckerhagen und Vaake – ein Streifzug durch die Kirchengeschichte, Veranstalter: Waldenserfreunde Gottstreu/Gewissenruh e.V.

17.09.-01.10.17
Hofgeismar
- Neustädter Kirche -
Ausstellung "Bloß weg von hier!" Die Ausstellung widmet sich der Frage, warum Menschen ihre Heimat verlassen und ins Ungewisse aufbrechen. Sie wird mit einem Gottesdienst am Sonntag, dem 17.9. um 10 Uhr eröffnet, anschl. ist täglich geöffnet im Rahmen der "Offenen Kirche"

Kultur-Aktuell

Jahresüberblick »»

02.10.17 20.00 Uhr
Hofgeismar
- Neustädter Kirche -
Vokalkonzert
Ein A-Capella-Ensemble (Doppelquartett) aus Löbau in Sachsen bringt vier- bis achtstimmige Vokalmusik aus verschiedenen Stilepochen zu Gehör. Der Eintritt ist frei. Am Ausgang wird um eine Kollekte gebeten.

ekkh.de © 2017 | oben
 

Impressum | Datenschutzerklärung | Webmaster