Zufallsbilder - Landschaften im Kirchenkreis Hofgeismar

 

Ihre Kirche in
Nordhessen



EKKW + EKD

Neue Konfirmandenkonzepte

Entwicklung eigener Frömmigkeitsformen

   

Konfirmanden auf dem Weg ins eigene Leben
Konfirmanden auf dem steinigen
Weg ins eigene Leben

  

Das Ziel einer neuen Ausrichtung in der Konfirmandenarbeit ist, den Jugendlichen verstärkt die Tür zu eigenen Erfahrungen ihrer Spiritualität zu öffnen. Nicht mehr schulähnliche Wissensvermittlung und das Auswendiglernen traditioneller Texte stehen im Vordergrund, sondern die Entwicklung eigener Frömmigkeitsformen.

Die Persönlichkeitsentwicklung der jungen Menschen, die in einer Umbruchzeit zwischen Kindheit und Erwachsensein stehen, soll Raum finden in der Konfirmationszeit. Jugendliche wahrzunehmen und ernst zu nehmen in ihrem Lebensstil und ihren Ausdrucksformen ist ein wichtiger Baustein neuer Konzepte. Gleichzeitig soll ihnen der Blick für ihr Umfeld geöffnet und ihre Wahrnehmung für die Menschen um sie herum geschärft werden werden.

In der Praxis haben sich verschiedene Formen entwickelt, die diese Ziele verfolgen:

  • Konfirmandennächte mit Gebetszeiten in der dunklen Kirche
  • Initiationsrituale, die den Übergang vom Kind zum Erwachsenen markieren
  • intensive Kontakte mit diakonischen Einrichtungen
  • Konfipässe, in als "Laufzettel" durch die Gemeindearbeit dienen und die Jugendlichen mit den vielfältigen Aufgaben einer christlichen Gemeinschaft bekannt machen
  • projektbezogene Konfiwochen, die den wöchentlichen Unterricht ablösen ...

Infolink: Initiationsritual für Konfirmanden

[ Interaktive Karte der Gemeinden | Geistliche Vielfalt - Übersicht ]

Querverweise

Neue Konfirmanden-
konzepte:

Ähnliche Themen

Ekkh-Aktuell

Jahresüberblick »»

Bischofswahl 2019
Die Kandidatensuche beginnt

Am 29. September 2019 um 15:00 Uhr wird Bischof Dr. Martin Hein nach 19-jähriger Amtszeit in einem Festgottesdienst in der Martinskirche in Kassel in den Ruhestand verabschiedet. Der Gottesdienst wird im HR-Fernsehen übertragen. Zugleich wird in diesem Gottesdienst seine Nachfolgerin oder sein Nachfolger in das Amt der Bischöfin / des Bischofs unserer Landeskirche eingeführt. Bis zum 31. August können Kandidaten vorgeschlagen werden.
weiter lesen

Kultur-Aktuell

Jahresüberblick »»

08.08.18 19.30 Uhr
Hofgeismar
- Altstädter Kirche -
09.09.18 17.00 Uhr
Lippoldsberg
- Klosterkirche -
Elias - Oratorium op. 70 von F. Mendelssohn-Bartholdy: Dieses Oratorium gewinnt für uns heute eine geradezu frappierende Aktualität: Die Konflikte im Aufeinanderprallen verschiedener Kulturen, Religionen und sozialer Spannungen, das menschliche Scheitern und Verlorensein, aber auch die Suche nach Gott und der Wert religiöser Toleranz sind Themen, die Menschen heute zunehmend betreffen und bewegen. Mitwirkende: Traudl Schmaderer (Sopran, Kassel), Ulrike Kamps-Paulsen (Alt, Köln), Rolf Sostmann (Tenor, Oslo), Alexander Schwärsky (Bass, Berlin), Kurpfalzphilharmonie Heidelberg und Kreiskantorei Hofgeismar, Leitung: Dirk Wischerhoff, Eintritt: Karten zu 25/20/16/8 € im Vorverkauf ab 27.8. bei: Buchhandlung Vogt, Mühlenstr. 10 (Hofgeismar)

ekkh.de © 2018 | oben
 

Impressum | Datenschutzerklärung | Webmaster