Zufallsbilder - Landschaften im Kirchenkreis Hofgeismar

 

Ihre Kirche in
Nordhessen



EKKW + EKD

Kindlwiegen

Wiegenlieder und Weihnachtslegenden

   

Weihnachtskrippe in Lippoldsberg
Weihnachtskrippe in Lippoldsberg

  

In dieser still vergnüglichen Vesperandacht zum 2. Weihnachtsfeiertag werden Legenden gelesen, die so zwar nicht in der Bibel stehen, sich aber alle um die Krippe herum ranken. Sie sind der Phantasie eines Clemens Brentano, einer Selma Lagerlöf oder eines Heinrich Waggerl entsprungen und stolpern auf volkstümliche, manchmal augenzwinkernde Weise der verborgenen Wahrheit des Weihnachtsfestes entgegen. Umrahmt werden die Geschichten von volkstümlicher Musik und Weihnachtsliedern.

Der Brauch des Kindlwiegens ist schon alt. Damals, als Weihnachten noch kein Familienfest war, das man überwiegend zu Hause feierte, blieben die Menschen nach den Weihnachtsgottesdiensten in der Kirche noch zusammen, erzählten sich leise Geschichten und sangen Wiegenlieder. Grad so als ob sie Maria und Joseph beim Wiegen des Jesuskindes Gesellschaft leisten wollten.

Aus solchen Wiegenliedern sind manche unserer häuslichen Weihnachtslieder entstanden, die wir in der behaglichen Atmosphäre rund um die Krippe in den Kirchen singen.

[ Interaktive Karte der Gemeinden | Geistliche Vielfalt - Übersicht ]

Querverweise

Zum Kindlwiegen laden ein:

Ähnliche Themen

Ekkh-Aktuell

Jahresüberblick »»

29.04.18 15.00 Uhr
Kirchenscheune

- Tierpark Sababurg -
"Der Hut des Zauberers!"
Ein seltsamer Hut, der Wasser in Limonade verwandelt, ein heißer Sommer und Karfunkelsteine soweit das Auge reicht. Und dann noch die Sache mit dem gestohlenen Koffer... Da ist ordentlich was los im Mumintal! Zum Frühlingsmarkt im Tierpark wollen wir uns gemeinsam auf die Suche machen, nach dem großen Fest des Lebens, der Freude und der großen Überraschung. Wir reisen in die fantastische Welt der Mumins, den wundersamen Trollen aus den Kinderbüchern der finnisch-schwedischen Autorin Tove Jansson und werden mit Pfarrer Tobias Heymann Erstaunliches entdecken!

Kultur-Aktuell

Jahresüberblick »»

29.04.18 18.00 Uhr
Lippoldsberg
- Klosterkirche -
Celtic Spirit - Irische Chormusik mit Anuna: 1987 gründete Michael McGlynn in Irland den Chor Anuna, um ein "Instrument" für seine Kompositionen zu bilden, die stark beeinflusst sind durch die Geschichte und Mythologie Irlands. Die Reinheit der Stimmen dieses Chores sind überwältigend, das haben sie über viele Jahre in der Zusammenarbeit mit berühmten irischen Steptanzensembles wie River Dance und bei Auftritten in aller Welt bewiesen. Auch in Lippoldsberg haben sie schon zweimal für komplett ausverkaufte Konzerte gesorgt. Kooperation: Literatur- und Kunstkreis Uslar, Sponsoring: Klinik Lippoldsberg Eintritt: 29,90 Euro (VVK auch online über Eventim: 31,90 Euro)

ekkh.de © 2018 | oben
 

Impressum | Datenschutzerklärung | Webmaster