Zufallsbilder - Landschaften im Kirchenkreis Hofgeismar

 

Ihre Kirche in
Nordhessen



EKKW + EKD

Kindlwiegen

Wiegenlieder und Weihnachtslegenden

   

Weihnachtskrippe in Lippoldsberg
Weihnachtskrippe in Lippoldsberg

  

In dieser still vergnüglichen Vesperandacht zum 2. Weihnachtsfeiertag werden Legenden gelesen, die so zwar nicht in der Bibel stehen, sich aber alle um die Krippe herum ranken. Sie sind der Phantasie eines Clemens Brentano, einer Selma Lagerlöf oder eines Heinrich Waggerl entsprungen und stolpern auf volkstümliche, manchmal augenzwinkernde Weise der verborgenen Wahrheit des Weihnachtsfestes entgegen. Umrahmt werden die Geschichten von volkstümlicher Musik und Weihnachtsliedern.

Der Brauch des Kindlwiegens ist schon alt. Damals, als Weihnachten noch kein Familienfest war, das man überwiegend zu Hause feierte, blieben die Menschen nach den Weihnachtsgottesdiensten in der Kirche noch zusammen, erzählten sich leise Geschichten und sangen Wiegenlieder. Grad so als ob sie Maria und Joseph beim Wiegen des Jesuskindes Gesellschaft leisten wollten.

Aus solchen Wiegenliedern sind manche unserer häuslichen Weihnachtslieder entstanden, die wir in der behaglichen Atmosphäre rund um die Krippe in den Kirchen singen.

[ Interaktive Karte der Gemeinden | Geistliche Vielfalt - Übersicht ]

Querverweise

Zum Kindlwiegen laden ein:

Ähnliche Themen

Ekkh-Aktuell

Jahresüberblick »»

Bischofswahl 2019
Die Kandidatensuche beginnt

Am 29. September 2019 um 15:00 Uhr wird Bischof Dr. Martin Hein nach 19-jähriger Amtszeit in einem Festgottesdienst in der Martinskirche in Kassel in den Ruhestand verabschiedet. Der Gottesdienst wird im HR-Fernsehen übertragen. Zugleich wird in diesem Gottesdienst seine Nachfolgerin oder sein Nachfolger in das Amt der Bischöfin / des Bischofs unserer Landeskirche eingeführt. Bis zum 31. August können Kandidaten vorgeschlagen werden.
weiter lesen

Kultur-Aktuell

Jahresüberblick »»

08.08.18 19.30 Uhr
Hofgeismar
- Altstädter Kirche -
09.09.18 17.00 Uhr
Lippoldsberg
- Klosterkirche -
Elias - Oratorium op. 70 von F. Mendelssohn-Bartholdy: Dieses Oratorium gewinnt für uns heute eine geradezu frappierende Aktualität: Die Konflikte im Aufeinanderprallen verschiedener Kulturen, Religionen und sozialer Spannungen, das menschliche Scheitern und Verlorensein, aber auch die Suche nach Gott und der Wert religiöser Toleranz sind Themen, die Menschen heute zunehmend betreffen und bewegen. Mitwirkende: Traudl Schmaderer (Sopran, Kassel), Ulrike Kamps-Paulsen (Alt, Köln), Rolf Sostmann (Tenor, Oslo), Alexander Schwärsky (Bass, Berlin), Kurpfalzphilharmonie Heidelberg und Kreiskantorei Hofgeismar, Leitung: Dirk Wischerhoff, Eintritt: Karten zu 25/20/16/8 € im Vorverkauf ab 27.8. bei: Buchhandlung Vogt, Mühlenstr. 10 (Hofgeismar)

ekkh.de © 2018 | oben
 

Impressum | Datenschutzerklärung | Webmaster