Zufallsbilder - Landschaften im Kirchenkreis Hofgeismar

 

Ihre Kirche in
Nordhessen



EKKW + EKD

Hugenottenfest

Gemeindegründungen von Glaubensflüchtlingen

   

Hugenottenfest in Bad Karlshafen
Hugenottenfest in Bad Karlshafen

  

Jedes Jahr im Sommer zur Zeit des französischen Nationalfeiertags am 14. Juli wird in Bad Karlshafen das Hugenottenfest gefeiert. Es soll dazu dienen, die Tradition der Hugenottenstadt an der Weser lebendig zu halten.

Da die Hugenotten Glaubensflüchtlinge waren, ist ein Gottesdienst im Rosengarten hinter dem historischen Rathaus innerer Kern des Festes. Er vereint die Gemeindeglieder mit den anderen Besuchern des Festes.

Weitere Veranstaltungen finden rund um das Hafenbecken statt. Das Deutsche Hugenotten-Museum lädt ein zu einem Tag der offenen Tür mit besonderen Aktivitäten, wie Live-Unterricht in der Waldenserschule des Museums in Tracht und Spezialführungen durch die Ausstellung.

Kaffeetrinken und Angeboten für die Familienforscher runden das Angebot ab. Gewöhnlich endet das Karlshafener Hugenottenfest mit einem Konzert in der Karlshafener Kirche.

Auch andere Orte im Kirchenkreis sind in hugenottischer Tradition gewachsen und feiern "runde Geburtstage" der Gemeindegründungen.

[ Interaktive Karte der Gemeinden | Geistliche Vielfalt - Übersicht ]

Querverweise

Hugenotten-
feste feiern:

Ähnliche Themen

Ekkh-Aktuell

Jahresüberblick »»

Bischofswahl 2019
Die Kandidatensuche beginnt

Am 29. September 2019 um 15:00 Uhr wird Bischof Dr. Martin Hein nach 19-jähriger Amtszeit in einem Festgottesdienst in der Martinskirche in Kassel in den Ruhestand verabschiedet. Der Gottesdienst wird im HR-Fernsehen übertragen. Zugleich wird in diesem Gottesdienst seine Nachfolgerin oder sein Nachfolger in das Amt der Bischöfin / des Bischofs unserer Landeskirche eingeführt. Bis zum 31. August können Kandidaten vorgeschlagen werden.
weiter lesen

Kultur-Aktuell

Jahresüberblick »»

08.08.18 19.30 Uhr
Hofgeismar
- Altstädter Kirche -
09.09.18 17.00 Uhr
Lippoldsberg
- Klosterkirche -
Elias - Oratorium op. 70 von F. Mendelssohn-Bartholdy: Dieses Oratorium gewinnt für uns heute eine geradezu frappierende Aktualität: Die Konflikte im Aufeinanderprallen verschiedener Kulturen, Religionen und sozialer Spannungen, das menschliche Scheitern und Verlorensein, aber auch die Suche nach Gott und der Wert religiöser Toleranz sind Themen, die Menschen heute zunehmend betreffen und bewegen. Mitwirkende: Traudl Schmaderer (Sopran, Kassel), Ulrike Kamps-Paulsen (Alt, Köln), Rolf Sostmann (Tenor, Oslo), Alexander Schwärsky (Bass, Berlin), Kurpfalzphilharmonie Heidelberg und Kreiskantorei Hofgeismar, Leitung: Dirk Wischerhoff, Eintritt: Karten zu 25/20/16/8 € im Vorverkauf ab 27.8. bei: Buchhandlung Vogt, Mühlenstr. 10 (Hofgeismar)

ekkh.de © 2018 | oben
 

Impressum | Datenschutzerklärung | Webmaster