Zufallsbilder - Landschaften im Kirchenkreis Hofgeismar

 

Ihre Kirche in
Nordhessen



EKKW + EKD

Fußwaschung

... der Vornehmste wie ein Diener

   

Fußwaschung am Gründonnerstag
Fußwaschung am Gründonnerstag

  

Jesus hat gerne mit rituellen Gewohnheiten gespielt, indem er die herkömmlichen Erwartungen umkehrte. Bei der Fußwaschung übernahm er als Meister seinen Schülern gegenüber einen Dienst, der sonst von Sklaven ausgeübt wurde.

Er selbst gibt eine Deutung dazu: "Die Könige herrschen über ihre Völker und die Unterdrücker lassen sich Wohltäter nennen. So soll es bei euch nicht sein. Sondern der Größte unter euch sei wie der Jüngste und der Vornehmste wie ein Diener." Und Jesus fährt fort: "Wenn ihr dies wisst, selig seid ihr, wenn ihr's tut."

Obwohl die Fußwaschung eigentlich ein von Jesus selbst eingesetztes Sakrament ist, wird sie von seinen Nachfolgern gern vermieden. Scheu gegenüber körperlichen Berührungen und Angst vor der anti-hierarchischen Zielrichtung dieser Geste mögen Gründe dafür sein.

In der evangelischen Tradition wurde die Fußwaschung vor allem in der Herrnhuter Brüdergemeinde praktiziert. Allerdings nicht von der ganzen Gemeinde, sondern jeweils nur von einigen Wenigen als Ausdruck gegenseitiger Verbundenheit.

Ein geeigneter Zeitpunkt für eine Fußwaschung findet sich z.B. am Gründonnerstag Abend bei einem Gottesdienst für Konfirmanden. Der Pfarrer/die Pfarrerin vollzieht diesen Ritus an den Jugendlichen. Die Handlung markiert das Ende des Konfirmandenunterrichts und kann mit dem ersten Abendmahl der Konfirmanden verbunden werden.

[ Interaktive Karte der Gemeinden | Geistliche Vielfalt - Übersicht ]

Querverweise

Die Fusswaschung wird zelebriert in:

Ähnliche Themen

Ekkh-Aktuell

Jahresüberblick »»

20.08.17 15.00 Uhr
Kirchenscheune

- Tierpark Sababurg -
"Gut behütet" - Unter diesem Motto steht der Familiengottesdienst. Der Posaunenchor Schöneberg, das Kindergottesdienst-Team der Kirchengemeinde Hofgeismar-Gesundbrunnen und Pfarrer Axel Nolte werden den Gottesdienst gemeinsam gestalten.

26.08.17 14.00 Uhr
Hofgeismar
- Altstädter Kirche -
"Gottes Kinder – Mutig und frei" - Kreiskinderkirchentag zum Reformationsjubiläum für Kinder im Alter zwischen fünf und zwölf Jahren buntes Programm mit Theater, Musik und allerlei mittelalterlichem Treiben

Kultur-Aktuell

Jahresüberblick »»

ekkh.de © 2017 | oben
 

Impressum | Datenschutzerklärung | Webmaster