Zufallsbilder - Landschaften im Kirchenkreis Hofgeismar

 

Ihre Kirche in
Nordhessen



EKKW + EKD

Ehejubiläen

50, 60 oder gar 65 oder 70

Vielerorts ist es längst ein Stück Tradition geworden, der Tatsache, vor 50, 60 oder gar 65 oder 70 Jahren standesamtlich und kirchlich getraut worden zu sein, in einem besonderen, festlichen Gottesdienst zu gedenken. Dieser findet entweder in der Kirche statt oder in einem für das Jubiläum entsprechend hergerichteten Saal, etwa vor dem Kaffeetrinken.

In einem Gespräch zwischen PfarrerIn und dem Jubelpaar, das im Vorfeld stattfindet, werden u.a. die Lieder festgelegt, die gesungen werden sollen. Dem feierlichen Einzug des Jubelpaares in die Kirche folgen die Begrüßung durch die Pfarrerin / den Pfarrer, Lied, Psalm, Schriftlesung.

Die Ansprache nimmt Bezug auf Stationen aus dem Leben des Jubelpaares und berücksichtigt den Trauspruch. Ein weiteres Lied folgt, Fürbitten, Vater unser, die Bitte um den Segen sowie das Überreichen einer Urkunde des Bischofs der Landeskirche von Kurhessen-Waldeck und eines Geschenks.

Hier und dort wird auch die Silberhochzeit im Rahmen eines Gottesdienstes begangen.

[ Interaktive Karte der Gemeinden | Geistliche Vielfalt - Übersicht ]

Querverweise

Wir feiern Ehejubiläen in:

  • in allen Gemeinden des Kirchenkreises

Ähnliche Themen

Ekkh-Aktuell

Jahresüberblick »»

26.08.17 14.00 Uhr
Hofgeismar
- Altstädter Kirche -
"Gottes Kinder – Mutig und frei" - Kreiskinderkirchentag zum Reformationsjubiläum für Kinder im Alter zwischen fünf und zwölf Jahren buntes Programm mit Theater, Musik und allerlei mittelalterlichem Treiben

Kultur-Aktuell

Jahresüberblick »»

ekkh.de © 2017 | oben
 

Impressum | Datenschutzerklärung | Webmaster