Zufallsbilder - Landschaften im Kirchenkreis Hofgeismar

 

Ihre Kirche in
Nordhessen



EKKW + EKD

Wenn ein Tor fällt...

Gedanken zum 5. Sonntag nach Trinitatis 2018

Arno Backhaus

Arno Backhaus
Mitglied im Gründungs- und Leitungsteam der Christusgemeinde am Airport in Calden-Meimbressen, einer neu gegründeten, interkonfessionellen Gemeinde

...richtet Gott ihn wieder auf. Wieso ihn?

Manche kennen noch das Wort „Tor“ aus der Umgangssprache. Ein Tor oder töricht ist sinngemäß eine Person, die etwas nicht nachvollziehen kann, solange sie es nicht selbst erlebt hat.

Der Tor erkennt erst, nachdem das Kind in den Brunnen gefallen ist, dass es tot ist. Ein Tor ist aufsässig, frech, unbelehrbar, unvernünftig, aggressiv, unreif und naiv. Alles Eigenschaften in denen ich mich auch widerfinde.

Zum Glück erlebe ich Gott nicht als Dikta-tor (auch hier kommt das Wort „Tor“ vor...), der mir eins auf die Mütze gibt, wenn ich am Boden liege.

Gott ist kein Tyrann, kein Despot, kein Egomane wie Trump, Erdogan, Putin und andere Machthaber, der zwischen Machterhalt, Besessenheit und Gefühlsausbrüchen unberechenbar ist.

Er bleibt mit seinem Markenzeichen der Liebe und Barmherzigkeit auch dann berechenbar, wenn es scheinbar keinen Grund mehr gibt, weiter geliebt zu werden.

Gott ist kein Trainer oder Vereinsvorstand, bei dem ich „Ergebnisse“ bringen muss. Er leidet mit mir, wenn ich versage, ein Eigentor nach dem anderen schieße.

Er richtet mich wieder auf, motiviert mich neu, vergibt mir meinen Egoismus und belässt mich in seiner Mannschaft. Ich bin dankbar, dass ich bei Gott im Team mitspielen kann.

[ Archiv 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010

2009 | 2008 | 2007 | 2006 ]

Ekkh-Aktuell

Jahresüberblick »»

Kultur-Aktuell

Jahresüberblick »»

25.11.18 18.00 Uhr
Lippoldsberg
- Klosterkirche -
Musik für die Ewigkeit - Messe in h-moll von Johann Sebastian Bach: Die 18 Chorsätze und 9 Arien werden von dem Bielefelder Vokalensemble, dem Jugendvokalensemble VokalTotal sowie der Camerata St. Mariae und einem Solistenensemble unter Leitung von Kirchenmusikdirektorin Ruth M. Seiler aufgeführt. Eintritt: 1. Kat. 19 Euro / 2. Kat. 15 Euro

ekkh.de © 2018 | oben
 

Impressum | Datenschutzerklärung | Webmaster