Zufallsbilder - Landschaften im Kirchenkreis Hofgeismar

 

Ihre Kirche in
Nordhessen



EKKW + EKD

Ich bleibe

Gedanken zum Sonntag Rogate 2018

Pfarrerin Anne Hammann

Anne Hammann, Schulpfarrerin an der Arnold-Bode-Schule, Kassel

Kürzlich machte ich einen Ausflug nach Diemelstadt–Rhoden. Denn nicht nur die Kirche und der alte Ortskern sind sehenswert – auch das Schloss aus dem 17. Jahrhundert lohnt einen Besuch.

Nachdem ich mir die herrliche Barockfassade des Schlosses angesehen hatte und ein wenig in den Grünanlagen spazieren gegangen war, gelangte ich schließlich in den Schlosshof.

Dort entdeckte ich etwas, das mich für einige Momente festhielt und zu einem Foto motivierte. In den mit Stein gepflasterten Boden hatte jemand in riesiger Schrift und mit Großbuchstaben zwei Worte hineingeritzt: „ICH BLEIBE.“

Bleiben – das ist ein starkes Wort. Ein Wort, das mit vielen Gefühlen verbunden ist. Wie gern wären viele der Geflüchteten in ihrer Heimat geblieben – wenn es möglich gewesen wäre.

Und wie gern würden die allermeisten von uns den Frühling festhalten, seinen Duft, die Blüten und das Zwitschern – wenigstens ein wenig.

Ja, und wir alle kennen den Wunsch, mit geliebten Menschen für immer zusammen bleiben zu dürfen.

Doch bleiben kann nur einer, und das ist Gott. Von ihm heißt es in Psalm 102,28: „Du aber bleibst, wie du bist, und deine Jahre nehmen kein Ende.“

Gott bleibt. Aber – und das ist das Wunder von Ostern - er will nicht allein bleiben. Er will mit und für uns eine Bleibe errichten. Schon jetzt, wenn wir Gemeinschaft mit ihm haben und einst, wenn wir – wie Jesus zu Himmelfahrt – zu unserem Vater zurückkehren.

„ICH BLEIBE“ – so dürfen also auch wir diese zwei Worte für uns in Anspruch nehmen. Wir bleiben, weil Gott bleibt und weil er bleibend an uns festhält. Darüber können wir uns freuen und dafür dürfen wir beten – morgen am Sonntag „Rogate“ („Betet“).

In diesem Sinn wünsche ich ihnen allen einen gesegneten Sonntag!

[ Archiv 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010

2009 | 2008 | 2007 | 2006 ]

Ekkh-Aktuell

Jahresüberblick »»

Kultur-Aktuell

Jahresüberblick »»

25.11.18 18.00 Uhr
Lippoldsberg
- Klosterkirche -
Musik für die Ewigkeit - Messe in h-moll von Johann Sebastian Bach: Die 18 Chorsätze und 9 Arien werden von dem Bielefelder Vokalensemble, dem Jugendvokalensemble VokalTotal sowie der Camerata St. Mariae und einem Solistenensemble unter Leitung von Kirchenmusikdirektorin Ruth M. Seiler aufgeführt. Eintritt: 1. Kat. 19 Euro / 2. Kat. 15 Euro

ekkh.de © 2018 | oben
 

Impressum | Datenschutzerklärung | Webmaster