Zufallsbilder - Landschaften im Kirchenkreis Hofgeismar

 

Ihre Kirche in
Nordhessen



EKKW + EKD

In den Kinderschuhen

Gedanken zum Osterfest 2018

Peter Happel

Peter Happel
Gemeindereferent in St. Peter, Hofgeismar

Vor kurzem wurde ein bekannter Theologe im Radio mit dem Satz zitiert: “Der christliche Glaube steckt noch in den Kinderschuhen“.

Ich stutzte und stellte meine Kaffeetasse wieder ab. Kann das denn wahr sein? Es wurden unzählige Bücher über Jesus geschrieben, Kirchen gebaut, Predigten gehalten und Lieder gesungen und der Glaube an Jesus, den Auferstandenen, soll sich kaum vom Fleck bewegt haben?

Auch wenn ich mir den Namen des Autors auf die Schnelle nicht gemerkt habe, hat der Satz bei mir seine Wirkung nicht verfehlt.

Ich überlegte: Wie viel wissen wir tatsächlich über Jesus, den Gekreuzigten?

Sie, liebe Leserinnen und Leser bringen sicher einige Eckdaten aus dem Leben des Jesus von Nazareth zusammen: Geburt in Bethlehem und schon mit ca. 33 Jahren der frühe Tod auf Golgatha, einem Berg nahe Jerusalem und dazwischen einige Wundererzählungen und Heilungen, die schon über 2000 Jahre her sind.

Wenn das alles war, dann hat der Theologe sicher Recht.

Ich überlege weiter: Was wäre, wenn ich in diesem Jahr die Osterbotschaft mal ganz neu und unvoreingenommen an mich heranlasse?

Lässt es mich kalt, dass ein junger Prophet für mich und alle Menschen, die es sehen wollen, die Arme am Kreuz öffnet, um mich in sein geöffnetes Herz zu schließen um mich frei zu machen.

Wenn diese Botschaft auch mit meinem Leben etwas zu tun hat und ich sie in mein Herz lasse, dann steckt der Glaube nicht mehr in den Kinderschuhen. Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien ein frohes und gesegnetes Osterfest.

[ Archiv 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010

2009 | 2008 | 2007 | 2006 ]

Ekkh-Aktuell

Jahresüberblick »»

Bischofswahl 2019
Die Kandidatensuche beginnt

Am 29. September 2019 um 15:00 Uhr wird Bischof Dr. Martin Hein nach 19-jähriger Amtszeit in einem Festgottesdienst in der Martinskirche in Kassel in den Ruhestand verabschiedet. Der Gottesdienst wird im HR-Fernsehen übertragen. Zugleich wird in diesem Gottesdienst seine Nachfolgerin oder sein Nachfolger in das Amt der Bischöfin / des Bischofs unserer Landeskirche eingeführt. Bis zum 31. August können Kandidaten vorgeschlagen werden.
weiter lesen

Kultur-Aktuell

Jahresüberblick »»

08.08.18 19.30 Uhr
Hofgeismar
- Altstädter Kirche -
09.09.18 17.00 Uhr
Lippoldsberg
- Klosterkirche -
Elias - Oratorium op. 70 von F. Mendelssohn-Bartholdy: Dieses Oratorium gewinnt für uns heute eine geradezu frappierende Aktualität: Die Konflikte im Aufeinanderprallen verschiedener Kulturen, Religionen und sozialer Spannungen, das menschliche Scheitern und Verlorensein, aber auch die Suche nach Gott und der Wert religiöser Toleranz sind Themen, die Menschen heute zunehmend betreffen und bewegen. Mitwirkende: Traudl Schmaderer (Sopran, Kassel), Ulrike Kamps-Paulsen (Alt, Köln), Rolf Sostmann (Tenor, Oslo), Alexander Schwärsky (Bass, Berlin), Kurpfalzphilharmonie Heidelberg und Kreiskantorei Hofgeismar, Leitung: Dirk Wischerhoff, Eintritt: Karten zu 25/20/16/8 € im Vorverkauf ab 27.8. bei: Buchhandlung Vogt, Mühlenstr. 10 (Hofgeismar)

ekkh.de © 2018 | oben
 

Impressum | Datenschutzerklärung | Webmaster