Zufallsbilder - Landschaften im Kirchenkreis Hofgeismar

 

Ihre Kirche in
Nordhessen



EKKW + EKD

Leben im Lichte Gottes

Gedanken zum 22. Sonntag nach Trinitatis 2017

Diakon Jürgen Jaklin

Jürgen Jaklin
Diakon der kath. St. Peter Gemeinde, Hofgeismar

Wir können es uns heute nicht mehr vorstellen, ohne künstliches Licht auszukommen. Bis Mitte des 19. Jahrhunderts war es für die meisten Erdenbewohner nicht anders möglich, als ihr Leben nach der Tag und Nacht Regelung auszurichten.

Heute im Evangelium hören wir von den törichten und klugen Jungfrauen, die auf den Bräutigam warten. Ein Teil hatte genügend, ein anderer zu wenig Olivenöl, um die Lampen anzuzünden, wenn er kommt, um ihm Licht zu machen.

Wir, die getauft sind, sind in das Licht Gottes hineingetauft worden. Dieses sollte normalerweise unendlich in uns brennen. Aber wenn wir nicht genügend Kraftstoff durch unseren Glauben nachfüllen, erlischt es.

Andere Dinge sind uns wichtiger. Wir sollten heute einmal ganz bewusst das Licht Gottes, nämlich seine Liebe zu uns, auf uns wirken lassen.

Sie werden erfahren, dass die Tür nicht verschlossen ist und unser Leben mit dem Licht Gottes wieder eine andere Qualität bekommt!

[ Archiv 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010

2009 | 2008 | 2007 | 2006 ]

Ekkh-Aktuell

Jahresüberblick »»

Kultur-Aktuell

Jahresüberblick »»

16.12.17 17.00 Uhr
Immenhausen
- St. Georg Kirche -
Adventskonzert
Der gemischte Chor daCapo Immenhausen e.V. mit seiner jungen, engagierten Chorleiterin Anja Kiewe lädt zu seinem traditionellen Adventskonzert ein.

17.12.17 17.00 Uhr
Lippoldsberg
- Klosterkirche -
Adventskonzert: Magnificat-Vertonungen mit den Chören der Klosterkirche

ekkh.de © 2017 | oben
 

Impressum | Datenschutzerklärung | Webmaster