Zufallsbilder - Landschaften im Kirchenkreis Hofgeismar

 

Ihre Kirche in
Nordhessen



EKKW + EKD

Einzigartig und wunderbar

Gedanken zum 18. Sonntag nach Trinitatis 2017

Peter Happel

Peter Happel
Gemeindereferent in St. Peter, Hofgeismar

In der modernen Arbeitswelt sieht es oberflächlich gut aus. Die meisten Menschen haben eine Anstellung. Gleichzeitig steigt bei vielen Familien die Notwendigkeit, eine zweite Beschäftigung anzunehmen, um den Lebensunterhalt zu verdienen.

Jeder scheint ersetzbar zu sein. Es findet sich schon jemand, der die schlechtbezahlte Arbeit irgendwie erledigt.

Der Gutsbesitzer im Gleichnis von den Arbeitern im Weinberg geht ganz anders vor. Er sieht zuerst den Wert eines jeden Menschen. Er gibt dem Arbeiter, der nur eine Stunde gearbeitet hat genauso viel wie dem, der den ganzen Tag im Weinberg tätig war.

Das ist für unser Empfinden zunächst ungerecht, es ist aber der Betrag, den ein Mensch zum Leben braucht. Für mich kommt damit sehr schön zum Ausdruck, dass kein Mensch so einfach zu ersetzen ist.

Jeder erledigt die anvertraute Arbeit auf ganz unterschiedliche Weise und mit dem je eigenen Schwerpunkt. Jeder Mensch ist mit besonderen Talenten und Fähigkeiten ausgestattet – nach dem Vorbild Gottes gemacht – einzigartig und wunderbar.

[ Archiv 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010

2009 | 2008 | 2007 | 2006 ]

Ekkh-Aktuell

Jahresüberblick »»

Kultur-Aktuell

Jahresüberblick »»

22.10.17 18.00 Uhr
Gottsbüren
- Wallfahrtskirche -
Herbstkonzert
mit dem Göttinger Multi-Instrumentalist Ove Volquartz (Blasinstrumente) und Peer Schlechta (Orgel). Sie verbinden Elemente des Jazz und der Neuen Musik in freier Form. Eintritt frei, eine Spende zur Deckung der Kosten wird erbeten, im Anschluss Getränken und Knabbereien

ekkh.de © 2017 | oben
 

Impressum | Datenschutzerklärung | Webmaster