Zufallsbilder - Landschaften im Kirchenkreis Hofgeismar

 

Ihre Kirche in
Nordhessen



EKKW + EKD

Kunst und Religion

Gedanken zum 10. Sonntag nach Trinitatis 2017

Arno Backhaus

Martin Schöppe
Pfarrer der katholischen Gemeinde St. Peter in Hofgeismar

Kunst eröffnet neue Perspektiven. Sie stellt offene Räume zur Verfügung, die es sonst nicht gäbe. Die Kunstausstellung Documenta in Kassel lässt das die Besucherinnen und Besucher erfahren.

Zeitgenössische Kunst fordert heraus und legt zumal mit dieser Ausstellung den Finger in schmerzende Wunden: Ausgrenzung, Flucht, Vertreibung, Ohnmacht, Gewalt, Einsamkeit und eine Suche nach Heimat und Identität.

Auch auffallend viele junge Menschen setzen sich einem Besuch der Ausstellung aus. Es ist gut, selbstständig zu denken, sich ein eigenes Bild zu machen und eine neue Perspektive auf das zu gewinnen, was Menschen heute bewegt.

Ich denke, darin trifft sich die Kunst mit der Religion. Sie will neue Räume eröffnen, manchmal schnerzhaft den Finger in die Wunde legen und damit gesellschaftskritisch sein.

Die christliche Religion und ihre Gottesdienste haben eine lange Tradition und tragen doch immer noch künstlerisches und kritisches Potenzial in sich.

Jede Woche werden alleine in Deutschland unzählige Gottesdienste gefeiert. Menschen engagieren sich damit künstlerisch, musikalisch und religiös und stellen der Gesellschaft offene Räume zur Verfügung, auch für Grenzerfahrungen des Lebens, die im Alltag kaum Beachtung finden. Sie finden darin wie in der Kunst ein Wort, das sie sich nicht selber sagen können.

Vielleicht sind darin ja Kunst und Religion so etwas wie Geschwister. Es lohnt sich, die Kirchengebäude mit ihrer Stille, ihrem künstlerischen und kritischen Potenzial einmal neu zu sehen. Sie sind Räume der Kunst, des Glaubens und Lebens. Und genau deshalb brauchen wir sie - offen für alle.

[ Archiv 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010

2009 | 2008 | 2007 | 2006 ]

Ekkh-Aktuell

Jahresüberblick »»

Kultur-Aktuell

Jahresüberblick »»

22.10.17 18.00 Uhr
Gottsbüren
- Wallfahrtskirche -
Herbstkonzert
mit dem Göttinger Multi-Instrumentalist Ove Volquartz (Blasinstrumente) und Peer Schlechta (Orgel). Sie verbinden Elemente des Jazz und der Neuen Musik in freier Form. Eintritt frei, eine Spende zur Deckung der Kosten wird erbeten, im Anschluss Getränken und Knabbereien

ekkh.de © 2017 | oben
 

Impressum | Datenschutzerklärung | Webmaster