Zufallsbilder - Landschaften im Kirchenkreis Hofgeismar

 

Ihre Kirche in
Nordhessen



EKKW + EKD

Wie aus dem Ei das Osterei wurde

Gedanken zum Osterfest 2017

Pfarrerin Kristina Bretschneider

Kristina Bretschneider
Pfarrerin in der Evangelischen Stadtkirchengemeinde Hofgeismar

Ostern ohne Ostereier – das geht gar nicht. Am liebsten gefärbt mit Zwiebelschalen und verziert mit Blattabdrücken des ersten frischen Grüns aus dem Garten.

Eine alte Legende erzählt eindrücklich, wie aus dem Ei das Osterei geworden sein könnte.

In einer Begegnung zwischen dem römischen Kaiser Maxentius (um 300 nach Chr.) und der späteren Heiligen Katharina von Alexandrien habe diese dem Kaiser von Jesus erzählt, von seinen wunderbaren Taten, von seinem Leiden und Sterben und auch von seiner Auferstehung.

Der Kaiser habe ihr interessiert zugehört, so heißt es, doch beim Thema Auferstehung habe Maxentius lauthals aufgelacht und gerufen: ‚Das will ich dir nur glauben, wenn du vor meinen Augen aus einem toten Stein Leben erwecken kannst!‘

Natürlich wusste Katharina, dass sie dies nicht konnte und traurig verließ sie den Kaiser. Wenig später jedoch wurde sie zufällig Zeugin, als ein winziges Entenküken mit seinem Schnäbelchen die Eischale durchbohrte und dem Ei entschlüpfte.

Im gleichen Moment erkannte sie: Dies war das Zeichen! Vorsichtig entnahm sie dem Nest ein Ei und eilte mit dem Ei in der Hand zum Kaiser. Vor den Augen des Kaisers sollte sich das Wunder neuen Lebens ereignen. Und so geschah es. Kaiser Maxentius soll darüber nachdenklich geworden sein.

‚Christus ist auferstanden!‘, ist die Botschaft des Osterfestes. Man kann diese Botschaft belächeln angesichts von Leid, Gewalt und Tod, die unsere Welt fest im Griff zu haben scheinen.

Man kann aber auch nach Zeichen des Lebens Ausschau halten und dann wie Katharina über das Wunder neuen Lebens staunen, das Gott vor unseren Augen entstehen lässt. Das Osterei ist dafür ein schönes Zeichen.

‚Christus ist wahrhaftig auferstanden!‘ Frohe Ostern!

[ Archiv 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010

2009 | 2008 | 2007 | 2006 ]

Ekkh-Aktuell

Jahresüberblick »»

20.08.17 15.00 Uhr
Kirchenscheune

- Tierpark Sababurg -
"Gut behütet" - Unter diesem Motto steht der Familiengottesdienst. Der Posaunenchor Schöneberg, das Kindergottesdienst-Team der Kirchengemeinde Hofgeismar-Gesundbrunnen und Pfarrer Axel Nolte werden den Gottesdienst gemeinsam gestalten.

26.08.17 14.00 Uhr
Hofgeismar
- Altstädter Kirche -
"Gottes Kinder – Mutig und frei" - Kreiskinderkirchentag zum Reformationsjubiläum für Kinder im Alter zwischen fünf und zwölf Jahren buntes Programm mit Theater, Musik und allerlei mittelalterlichem Treiben

Kultur-Aktuell

Jahresüberblick »»

ekkh.de © 2017 | oben
 

Impressum | Datenschutzerklärung | Webmaster