Zufallsbilder - Landschaften im Kirchenkreis Hofgeismar

 

Ihre Kirche in
Nordhessen



EKKW + EKD

Nähe schenken

Gedanken zum letzten Sonntag nach Epiphanias 2017

Pfr. Thomas Steinrücken

Pfarrer Thomas Steinrücken
Pfarrer der kath. Gemeinden St. Michael, Bad Karlshafen-Trendelburg und Hl. Geist, Oberweser-Wahlsburg

"Ihr seid das Licht der Welt!“ ruft Jesus Christus seinen Schülern im Evangelium zu – das ist keine Aufforderung oder gar ein Befehl „du sollst... du musst...“, sondern dieses Wort Jesu ist eine Zusage, sogar ein Lob an die, die seinen Weg gehen: „Ihr seid das Licht der Welt.“

Doch was bedeutet das? Frére Roger Schutz, der frühere Prior der ökumenischen Gemeinschaft von Taizé, hat das einmal so ausgedrückt: „Wir sind da, jeder in seiner Art, um dieses Licht zu sein, das die Herzen der Menschen erwärmt und die Freude Gottes weitergibt.“

Es geht beim Christsein also nicht darum, bei jeder Gelegenheit besserwisserisch seinen Senf dazuzugeben, sondern Nähe zu schenken, wo andere traurig oder einsam sind; die Hand zu reichen, wo andere dringend Hilfe brauen; Mut zu machen, wo andere verzweifelt sind und nicht mehr weiterwissen.

Und was ist, wenn es ‘mal in mir selbst dunkel ist? Dann stelle ich mich in das Licht Jesu Christi: in Gebet und Meditation, in Gottesdienst und Andacht. Und vielleicht schickt Gott mir sogar einen anderen Menschen über den Weg, der meine Finsternis hell macht.

[ Archiv 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010

2009 | 2008 | 2007 | 2006 ]

Ekkh-Aktuell

Jahresüberblick »»

26.08.17 14.00 Uhr
Hofgeismar
- Altstädter Kirche -
"Gottes Kinder – Mutig und frei" - Kreiskinderkirchentag zum Reformationsjubiläum für Kinder im Alter zwischen fünf und zwölf Jahren buntes Programm mit Theater, Musik und allerlei mittelalterlichem Treiben

Kultur-Aktuell

Jahresüberblick »»

ekkh.de © 2017 | oben
 

Impressum | Datenschutzerklärung | Webmaster