Zufallsbilder - Landschaften im Kirchenkreis Hofgeismar

 

Ihre Kirche in
Nordhessen



EKKW + EKD

Fliegen lernen

Gedanken zum 4. Sonntag nach Epiphanias 2017

Pfarrerin Anne Hammann

Anne Hammann, Schulpfarrerin an der Arnold-Bode-Schule, Kassel

Wissen Sie eigentlich, liebe Leserinnen und Leser, wie es zugeht, wenn ein kleiner Adler fliegen lernt? Leute, die sich im Gebirge Sinai auskennen, haben dies anschaulich geschildert.

Der Adlerhorst, das Nest, in dem die Jungen aufgewachsen sind, befindet sich hoch oben auf einer Felsenklippe über einem Abgrund.

Wenn die Jungen soweit sind, dass sie fliegen lernen sollen, werden sie vom alten Adler ziemlich unsanft aus dem Nest gejagt. Die Jungen piepsen und sträuben sich. Sie können ja noch nicht fliegen.

Aber der alte Adler lässt nicht locker. Und plötzlich packt er das erste der Jungen mit seinen Krallen, fliegt über den Abgrund und lässt es fallen. Das Junge zappelt mit den Flügeln und versucht zu fliegen; aber es gelingt nicht, und es stürzt, und immer schneller fällt der hilflose kleine Vogel in den Abgrund. Der Zuschauer denkt schon: Bald muss es am Boden zerschellen.

Aber plötzlich schießt der alte Adler, der ruhig seine Kreise gezogen hat, steil nach unten, fängt das Kleine im Fallen auf und trägt es wieder nach oben.

Und die Übung beginnt von Neuem, und langsam lernt der junge Adler seine Flügel zu gebrauchen. Er kann selbst fliegen und mit großen Schwingen die Luft erobern.

Der indische Dichter und Philosoph, Rabindranath Tagore, der 1913 den Nobelpreis für Literatur erhielt, sagt über den Glauben, der durchaus dem Fliegen vergleichbar ist: „Glaube ist der Vogel, der singt, wenn die Nacht noch dunkel ist.“

Einen solchen Glauben wünsche ich uns, liebe Leserinnen und Leser, und einen gesegneten 4. Sonntag nach Epiphanias.

[ Archiv 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010

2009 | 2008 | 2007 | 2006 ]

Ekkh-Aktuell

Jahresüberblick »»

Kultur-Aktuell

Jahresüberblick »»

16.12.17 17.00 Uhr
Immenhausen
- St. Georg Kirche -
Adventskonzert
Der gemischte Chor daCapo Immenhausen e.V. mit seiner jungen, engagierten Chorleiterin Anja Kiewe lädt zu seinem traditionellen Adventskonzert ein.

17.12.17 17.00 Uhr
Lippoldsberg
- Klosterkirche -
Adventskonzert: Magnificat-Vertonungen mit den Chören der Klosterkirche

ekkh.de © 2017 | oben
 

Impressum | Datenschutzerklärung | Webmaster