Zufallsbilder - Landschaften im Kirchenkreis Hofgeismar

 

Ihre Kirche in
Nordhessen



EKKW + EKD

Du bist wie...

Gedanken zum Sonntag Epiphanias 2016

Dekan Wolfgang Heinicke

Wolfgang Heinicke
Pfarrer der Ev. Stadtkirchengemeinde Hofgeismar und Dekan im Kirchenkreis Hofgeismar

Die Sprache der Liebe braucht Bilder. Wie wollten wir ohne Sprachbilder sagen, was wir dort empfinden?

"Mein Schatz" sagt einfach mehr als "Du bist wertvoll für mich". Und "mein Engel" lässt anklingen, dass die Liebe genau im richtigen Moment in unser Leben kam, dass sie mir guttut, mir etwas mitteilt aus einer anderen Welt.

Wer sich in der englischen oder der französischen Sprache verliebt, der "fällt in Liebe". Und wer sich schon einmal "Hals über Kopf" verliebt hat, ahnt, was gemeint ist.

Die Sprache des Glaubens braucht ebenfalls Bilder. Auch sie ist Sprache der Liebe. "Gott, mein Fels und meine Burg" lässt die überwundene Gefahr und die Rettung vor Verfolgung aufleuchten.

Bei Gott an der "Quelle des Lebens" zu sein, lässt mich an schweißtreibende Wanderungen und kühles Wasser zum richtigen Zeitpunkt denken, an wohltuendes Ausruhen nach Anstrengung und Lebensdurst.

Manchmal sind das die Momente, in denen ich gut verstehe, warum Jesus Gott "Papa" nennt. Es sind die Augenblicke, in denen ich die Wahrheit der Zusage spüre:

"Ich will euch trösten, wie einen seine Mutter tröstet."

Das ist übrigens die "Jahreslosung" der christlichen Kirchen in 2016.

[ Archiv 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010

2009 | 2008 | 2007 | 2006 ]

Ekkh-Aktuell

Jahresüberblick »»

Kultur-Aktuell

Jahresüberblick »»

ekkh.de © 2018 | oben
 

Impressum | Datenschutzerklärung | Webmaster